20.03.2012

mac begleitet Dräger und Alstom in die Vereinigten Arabischen Emirate

mac begleitet Dräger und Alstom in die Vereinigten Arabischen Emirate Messestand von Alstom auf dem World Future Energy Summit

Im Januar realisierten die Messeexperten von mac die Auftritte von Dräger auf der Intersec in Dubai und von Alstom auf dem World Future Energy Summit in Abu Dhabi.


Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem bedeutenden Messestandort entwickelt. Finden Messeereignisse im arabischen Raum statt, steht mac aus Langenlonsheim seinen Kunden mit gewohntem Service vor Ort zur Seite. In diesem Januar realisierten die Messeexperten die Auftritte von Dräger auf der Intersec in Dubai und von Alstom auf dem World Future Energy Summit in Abu Dhabi. Die Veranstaltungen sind wichtige Plattformen, um Geschäftskontakte in die Vereinigten Arabischen Emirate, nach Saudi-Arabien, den Iran oder nach Indien aufzubauen und zu festigen.

Bereits seit vielen Jahren setzt Dräger auf mac als Partner in Sachen Messebau. Das Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik tritt auf Leitmessen mit einem weltweit einheitlichen Erscheinungsbild auf, das den Messeinhalten und örtlichen Bedingungen angepasst wird. Auf der Intersec 2012 (15. bis 17. Januar 2012), der wichtigsten Sicherheitsfachmesse für den Nahen und Mittleren Osten, zeichnete mac für den Standbau, die Logistik sowie die Montage in Dubai verantwortlich. Das Standkonzept – entworfen von der Hamburger Agentur MIKS – entfaltet mit seinen markanten Rundbögen eine maximale Markenpräsenz im Raum mit guter Fernwirkung und nimmt gleichzeitig Bezug auf das Corporate Design von Dräger. Im Fokus stand das zentrale Leitmotiv „Technik für das Leben“ sowie die aktuelle Dräger Industrie-Kampagne „Sicher durch den Gefahrstoffdschungel“. Auf 54 Quadratmetern wurden zusätzlich zum Industrieportfolio Produkte aus den Bereichen Feuerwehr sowie Behörden & Innere Sicherheit gezeigt. Hingucker unter den Exponaten waren die ausgestellten Wärmebildkameras. Erst der Blick durch den Sucher offenbarte dem Betrachter den Dräger-Schriftzug als Wärmebild mit unterschiedlichen Temperaturverteilungen.

Zum mittlerweile fünften Mal fand in Abu Dhabi der World Future Energy Summit (16. bis 19. Januar 2012) statt. Die hochkarätige Konferenz führt alljährlich Entscheider aus Politik, Wirtschaft, der Finanzwelt sowie aus Wissenschaft und Industrie zusammen. Für die begleitende Messe, auf der Innovationen aus den Bereichen erneuerbare Energien und Umwelttechnik vorgestellt wurden, vertraute die französische Alstom AG erneut auf die Messeexperten von mac. Im Auftrag des weltweiten Marktführers im Energie- und Transportbereich hat mac ein globales Architekturkonzept mit universellem Wiedererkennungswert geplant und gebaut. Mit seiner individuellen Formensprache aus vielen Radien und weiß lackierten Oberflächen strahlte der 120 Quadratmeter große Stand eine schwebende Leichtigkeit aus. Eingesetzt wurden hochwertige Komponenten und Materialien wie PVC-Fliesen in Kieselsteinoptik, Kunstrasen, Grafikkuben und ein transluzentes Stoffbanner mit 3D-Logo. Das individuell nach Kundenwünschen entworfene Mobiliar fertigte ein lokales Partnerunternehmen von mac nach europäischem Qualitätsstandard an. Nicht zuletzt freuten sich viele Besucher des Alstom-Standes angesichts der schweißtreibenden Temperaturen über den vollklimatisierten Besprechungsraum.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht