23.03.2010

lunatX sorgt für Spezialeffekte bei 13. IAAF World Indoor Championships 2010

lunatX sorgt für Spezialeffekte bei 13. IAAF World Indoor Championships 2010 lunatX inszenierte Spezialeffekte bei der Eröffnungszeremonie der 13. IAAF World Indoor Championships 2010 in Doha in Qatar

Bei den 13. IAAF World Indoor Championships 2010 in Doha in Qatar zeichnete lunatX verantwortlich für die Spezialeffekte bei der Eröffnungsveranstaltung.



Bei den 13. IAAF World Indoor Championships 2010 in Doha in Qatar zeichnete lunatX verantwortlich für die Spezialeffekte bei der Eröffnungsveranstaltung. Insgesamt 1.400 Athleten aus 160 Nationen nahmen an dem Sportevent im Aspire Dome am 12. März teil. Vor zwei Jahren fand die Veranstaltung im spanischen Valencia statt.



Den Auftritt von Maskottchen „Saham", der in die Eröffnungszeremonie einführte, begleiteten die Techniker von lunatX mit sechs Flammen, die von der Bühnenkante aus in gesteppten Sequenzen geschossen wurden. Bevor das Maskottchen die Rampe hinunter rannte, kamen pyrotechnische gesteppte Jetsequenzen links und rechts entlang der 60 Meter-Bahn zum Einsatz.



Nachdem die Fahnenträger der 160 teilnehmenden Nationen eingelaufen waren, eröffnete der Präsident des Organisationskomitee, der Kronprinz von Qatar H.H. Sheikh Tamim Bin Hamad Al Thani, offiziell die Weltmeisterschaft. Im Anschluss brannte das 10 x 2 Meter große pyrotechnische Lichterbild „Doha 2010". Gleichzeitig wurde eine gesteppte Streamer-Welle von 400 LX-Shootern in den Farben Gold, Silber und Weiss aus dem Dach des Aspire Dome geschossen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-40589 Düsseldorf
lunatX special effects GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht