17.07.2012

Losberger ins Finale gewählt

Losberger ins Finale gewählt Ein Losberger Beispiel für die Kategorie Temporäre Bauten: Die mobile großvolumige Event- und Messehalle Palas besticht durch geradlinige Architektur, kubische Formensprache und großzügige Verglasung – horizontal oder vertikal geprägt.

Location Award zeichnet beste Eventlocations in Deutschland aus. Offenes Online-Voting beendet.


Zum dritten Mal verleiht die locationportale GmbH den Location Award für Deutschlands beste Veranstaltungsorte. Bis zum 15. Juli diesen Jahres konnten Veranstaltungsmanager aus Agenturen und Unternehmen in einem offenen Online-Voting ihre Favoriten in den jeweiligen Kategorien wählen. Die ersten drei Bewerber je Kategorie sind für den Award nominiert. Die Losberger GmbH mit seinen innovativen Zeltprodukten und Dienstleistungen für die Eventbranche wurde in der Kategorie Temporäre Bauten ins Finale gewählt. „Wir bedanken uns bei allen Nutzern, die für Losberger ihre Stimme abgegeben haben“, so Klaus Martin Stegmann, Marketing Manager bei Losberger.



Über den endgültigen Sieger entscheidet nun eine unabhängige Expertenjury aus hochkarätigen Vertretern der deutschen Eventindustrie. „Dass man in einem offenen Voting unter die ersten drei gewählt wurde, ist allein schon eine Auszeichnung“, findet Stegmann. „Und nach einem schönen zweiten Platz im letzten Jahr in der Kategorie Mobile Locations freuen wir uns jetzt wieder auf das kompetente Urteil der Fachjury, die anhand fester Bewertungskriterien über die Platzierung entscheidet“, erklärt der Marketing Manager. Die Verleihung der Awards, zu der auch alle Nominierten eingeladen werden, findet am 8. September in der Ullstein-Halle in Berlin statt. Zu dem feierlichen Event erwarten die Initiatoren 500 Entscheidungsträger aus der Veranstaltungs- und Catering-Branche.



Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht