25.03.2019

LOCATIONS Mitteldeutschland geht an den Start

LOCATIONS Mitteldeutschland geht an den Start LOCATIONS Messen: Regionaler Überblick aus einem reichhaltigen Angebot an Veranstaltungshäusern, Top-Locations und Eventdienstleistern.
(Bildquelle: LOCATIONS Messe)

Erfolgreiche LOCATIONS Messereihe in neuer Metropolregion / Auftakt 2020 in Leipzig


Die LOCATIONS-Messereihe ist regionale Kommunikationsplattform der MICE-Branche. Die erfolgreichen Veranstaltungen finden derzeit in vier verschiedenen Metropolregionen Deutschlands statt. Im Kern präsentieren sich hier regionale Veranstaltungshäuser, Kongresszentren und Tagungshotels sowie Eventdienstleister für Tagungen, Meetings und Kongresse jeder Art. Der Schwerpunkt liegt auf der regionalen Vielfalt und der persönlichen Kommunikation. Die Fachmesse bietet für jeden Anlass die passenden Räumlichkeiten, unterstützt in allen Fragen rund um die Veranstaltung und informiert über die neuesten Trends im Eventbereich. Wer Tagungen und Events plant, sich hierfür auch national auf die Suche nach Top-Locations begibt, wer viel Zeit und mühsame Online-Recherche sparen und direkt mit den richtigen Ansprechpartnern in Kontakt treten möchte, der kommt an den LOCATIONS Messen nicht vorbei. Neben der Ausstellung und den erweiterten Networking-Möglichkeiten bieten Workshops und Learning Labs neues Wissen zu aktuellen Themen. Unter dem Motto „Mehr Erlebnis, mehr Netzwerk, mehr Wissen“ werden den Messebesuchern emotionale Eventunterhaltung präsentiert und MICE-Trends mit allen Sinnen erlebbar gemacht.

„Viele unserer LOCATIONS Messen gehen nun ins elfte Jahr ihres erfolgreichen Bestehens und haben sich in den Regionalmärkten etabliert“, berichtet Geschäftsführerin Nicole Weimer. Heute sei die LOCATIONS Messe ein Abbild der vielfältigen Veranstaltungsbranche innerhalb der Metropolregionen mit breit aufgestelltem und aussagekräftigem MICE-Angebot. Ausgehend von diesem erfolgreichen Konzept möchte man nun das Angebot und die Themen auch an neue regionale Märkte anpassen und weitere Metropolregionen in das LOCATIONS Netzwerk einbeziehen. „Hier sind schon öfters externe Partner wie auch Verbände an uns herangetreten, um eine Satelliten-Veranstaltung in einer Region zu initiieren“, so Weimer, „aber erst muss das entwicklungsfähige Potenzial einer Region ausgelotet und Potenzialfaktoren bestimmt werden.“ Es ginge schließlich darum, eine optimale Plattform aufzubauen, Märkte sinnvoll zu ergänzen und neue Impulse zu geben, damit ein neues regionales Angebot ein Gewinn für alle Beteiligten wird. „Wir haben neben dem GCB German Convention Bureau e.V. und weiteren regionalen Convention Bureaus auch mit Locationbetreibern selbst im Vorfeld gesprochen, ebenso Umfragen im Zielpublikum der Fachplaner und Eventmanager gestartet. Das alles zusammengefasst ergab mit weiteren zahlreichen Gesprächen vor Ort den eindeutigen Beschluss, ab 2020 eine LOCATIONS Mitteldeutschland zu präsentieren“ erläutert die Geschäftsführerin.

Die Metropolregion Mitteldeutschland ist kultureller und touristischer Anziehungspunkt, weist entwicklungsfähiges Potenzial für die Eventbranche im Tagungs- und Kongresssegment aus und ist national sowie international bekannt für zahlreiche Events und Veranstaltungen. Die LOCATIONS Fachmesse wird die Faktoren bündeln und bietet zukünftig mit der LOCATIONS Mitteldeutschland eine neue, zielgerichtete und optimale Plattform, ergänzt den Markt im Tagungs- und Kongressbereich und gibt neue Impulse mit hohem Qualitätsanspruch. Die Messe bietet die Attraktivität vieler Großstädte und Oberzentren und vereint Destinationen aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die drei Bundesländer in der Mitte Deutschlands laden den Besucher ein, viele interessante Städte und deren Tagungseinrichtungen kennen zu lernen: Locations aus Dresden, Zwickau, Leipzig, Chemnitz, Halle, Erfurt oder Weimar. „Mitteldeutschland erweist sich dabei als eine Region, die kulturell interessant ist, eine wirtschaftliche Dynamik aufweist und auch neben Berlin oder anderen Regionen als Veranstaltungsmittelpunkt durchaus bestehen kann“, so Weimer, „und wir freuen uns auf Leipzig als ersten Austragungsort unserer neuen Messe. Bei keiner anderen Veranstaltung können so viele regionale Veranstaltungshäuser auf einmal erreicht werden, können gezielt Informationen eingeholt und Fragen beantwortet werden. Auch diese Messe wird für die reale Begegnung und das emotionale Erleben stehen.“ So wird man am 10. März 2020 auch in Mitteldeutschland einen neutralen, weitgefächerten regionalen Überblick aus einem
reichhaltigen Angebot an Veranstaltungshäusern und Destinationen bekommen.

Die nächste LOCATIONS Messe für die Metropolregion Stuttgart findet am 2. Juli 2019 in der Liederhalle Stuttgart statt.

Quelle bzw. Informationen von:

D-74639 Zweiflingen-Friedrichsruhe
LOCATIONS-Die Messe für außergewöhnliche Veranstaltungsräume und Eventservices
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht