22.03.2013

LK-AG vertreibt MultiTaction® jetzt in Deutschland - Kunden erhalten alle Displays inklusive Software und Service

LK-AG vertreibt MultiTaction® jetzt in Deutschland -   Kunden erhalten alle Displays inklusive Software und Service

Die LK-AG, Spezialist für Markenkommunikation, Live-Events und Neue Medien, ist ab sofort Distributionspartner der MultiTouch Ltd., Helsinki.


MultiTaction® Cells sind das innovativste, was der Multitouch-Markt derzeit zu bieten hat. Die Geräte des finnischen Herstellers vereinen eine tolle Haptik mit ultraschneller Reaktionszeit und uneingeschränkter Touch Point Erkennung. Dabei funktioniert die Bedienung vollkommen intuitiv und macht auch anspruchsvollen Usern Spaß. Aus den einzelnen rahmenlosen Displays lassen sich aneinandergereiht riesige, interaktive Erlebniswände gestalten, die wie ein einziger Multitouch funktionieren - die Einsatzmöglichkeiten sind damit schier unendlich.



Die LK-AG, Spezialist für Markenkommunikation, Live-Events und Neue Medien, ist ab sofort Distributionspartner der MultiTouch Ltd., Helsinki. Das Essener Unternehmen liefert seinen Kunden nicht nur die verschiedenen Modelle inklusive der entsprechenden Software, sondern erstellt auch individuelle Präsentationen und bietet einen umfassenden Service.



Während andere Multitouch-Technologien lediglich Berührungspunkte erfassen können, erkennt die Technologie von MultiTouch beide Hände. Die Aktionen von nahezu unbegrenzt vielen Nutzern werden erfasst, selbst wenn diese sehr nahe beieinander oder sogar über Kreuz interagieren. Die gleichzeitigen Bewegungen von Händen, Fingern, Fingerspitzen, 2D Markern, realen Objekten und Infrarot-Stiften werden blitzschnell verfolgt und sofort umgesetzt. Das System basiert auf vielen einzelnen Infrarot-Kameras, welche die Aktionen des Users von unten aufnehmen. Unerwünschte Schattenwürfe gibt es nicht und auch Umgebungslicht oder UV-Strahlung hat keinen Einfluss auf die Berührungserkennung. Die Technologie ist für Mac, Linux und Windows geeignet und bietet Tracking Output in allen gängigen Formaten.



Optisch zeichnen sich alle Multitouchdisplays durch ein rahmenloses, dünnes Frontblenden-Design mit einer glatten, durchgehenden Sicherheitsglasscheibe aus. Da die Geräte eine Tiefe von unter 20 cm haben, können sie problemlos in vorhandene Möbel oder Messebauten integriert werden. Die Installation funktioniert als interaktive Wand genauso unkompliziert wie als Multitouchtisch.



Unter www.lk-ag.com stehen in Kürze Datenblätter zu allen lieferbaren Multitouch-Displays zum Download bereit.



Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht