19.08.2010

LK-AG präsentiert sich neu

LK-AG präsentiert sich neu Der große Moment: Präsentation des neuen Claims „WE SHOW SPIRIT“

Die Ziele, die die Essener LK Aktiengesellschaft 2005 für die Zukunft formuliert hatte, waren inzwischen erreicht, in einigen Bereichen sogar übertroffen oder im Zuge der ständigen Weiterentwicklung schlicht weg hinfällig geworden. Demnach wurde es Zeit, sich eingehend mit einer neuen strategischen Unternehmensausrichtung zu befassen.



Die Ziele, die die Essener LK Aktiengesellschaft 2005 für die Zukunft formuliert hatte, waren inzwischen erreicht, in einigen Bereichen sogar übertroffen oder im Zuge der ständigen Weiterentwicklung schlicht weg hinfällig geworden. Demnach wurde es Zeit, sich eingehend mit einer neuen strategischen Unternehmensausrichtung zu befassen. Unterstützt von der Unternehmensberatung People in Process überarbeitete ein ausgewählter Kreis von LK-Mitarbeitern das Mission Statement, das die Geschäftsfelder sowie das Kerngeschäft formuliert. Darüber hinaus hat das Team ein neues, werteorientiertes Leitbild entworfen sowie die Vision 2020 entwickelt.



„Wir möchten eine langfristig orientierte Perspektive bieten: als verlässlicher Partner für unsere Kunden, für unsere Lieferanten und Dienstleister und natürlich als fürsorglicher Arbeitgeber für unsere Mitarbeiter", erklärt Tom Koperek, Vorstand der LK-AG (www.lk-ag.com). Sukzessiv werden nun die Geschäftsausstattung und der Außenauftritt umgestellt. Teil des neuen Auftritts ist auch der neue Claim "We show spirit", der auf den Grundsätzen und dem Wertesystem aller Mitarbeiter der LK-AG basiert. Als Essenz des Leitbildes ist er auch Bestandteil des neuen Logos.



Die neue Ausrichtung wurde den Mitarbeitern im Rahmen einer Kick-off Veranstaltung vorgestellt. Über 100 Freiberufler und Festangestellte fanden sich in der LK-Lounge ein, um - standesgemäß auf gigantischer Leinwand - zu erleben, wohin die Reise der LK-AG zukünftig gehen soll. Dabei fand der neue Claim besonders viele Fans im Mitarbeiterkreis. „Ja, das ist es. Das macht uns intern aus und das zeigen wir nach außen", war man sich einig.


Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht