22.11.2012

Legendäre Riesling Gala im Klostergut Eberbach von Party Rent ausgestattet

 Legendäre Riesling Gala im Klostergut Eberbach von Party Rent ausgestattet „Riesling Gala“ im Klostergut Eberbach
(Bildquelle: Party Rent)

Für die Ausstattung der legendären „Riesling Gala“ im historischen Laiendormitorium des Klosters Eberbach sorgte der Eventdienstleister Party Rent.


Im historischen Laiendormitorium des Klosters Eberbach, dem berühmten Weingut in Eltville am Rhein, stand am 11. November 2012 - fast traditionell - die legendäre „Riesling Gala“ auf dem Programm. Die Veranstaltung ist ein kulinarisches und gesellschaftliches Ereignis für Weinenthusiasten aus aller Welt, zu der der VDP Rheingau (Verband Deutscher Prädikatsweingüter Rheingau) und die Consortium Gastronomie dieses Jahr rund 580 Ehrengäste einluden. Die Gäste erwartete eine festlich gedeckte Tafel von 83 Metern Länge im festlich beleuchteten Laiendormitorium, dem längsten Raum romanischer Baukunst nördlich der Alpen mit 600 Jahre alten Kreuzgratgewölben.

Nach dem Sektempfang am späten Vormittag stand bei der „Riesling Gala“ ein sechsgängiges Menü mit ausgewählten Weinen der jeweiligen Weingüter auf der Tagesordnung. Für jeden Gang zeigte ein anderer renommierter Küchenchef sein Können. In diesem Jahr waren das Michael Ritter (Consortium – Die Köche, Wiesbaden), Markus Müller (Consortium im Opernturm Frankfurt), Tim Meierhans (Favorite Parkhotel Mainz, ausgezeichnet mit einem Michelin Stern), Frank Buchholz zusammen mit seinem Küchenchef Sebastian Kreicarek (Restaurant Buchholz, Mainz, ausgezeichnet mit Michelin Stern), Alfred Friedrich (La Fleur im Palmengarten Frankfurt, ebenfalls dekoriert mit einem Michelin Stern) und Patrick Kimpel (Restaurant Kronenschlösschen, Hattenheim). Seinen krönenden Abschluss fand der Event mit der erstmalig durchgeführten „After-Wein-Session“ am späten Nachmittag, zu der sowohl die Weine der „Riesling Gala“ als auch Bier von Radeberger serviert wurden.

Die Riesling Gala markierte wieder den Höhepunkt der „Glorreichen Rheingau Tage“ – 1987 nach dem Vorbild der berühmten französischen Weinfesttage „Trois Glorieuses“ von den Rheingauer VDP-Weingütern und Top-Gastronomen aus der Taufe gehoben. Gepflegt wird damit die Tradition, nach Beendigung der Weinlese das Beste aus Kellern und Küchen in Verbindung mit einem attraktiven Kulturprogramm anzubieten. Das Angebot der „Glorreichen Rheingau Tage“ war überaus reichhaltig: an den Veranstaltungstagen standen mehrere Gala-Dinner mit ausgesuchten Weinen sowie eine große Weinversteigerung auf dem Programm.

Im Auftrag von Egbert Engelhardt, Consortium Gastronomie, der die „Riesling Gala“ seit 23 Jahren organisiert, stattete Party Rent den Event als Premium-Partner aus. Der Veranstaltungsdienstleister stellte den roten Teppich für den Sektempfang ebenso wie 580 weiße und rote Nancy Stühle zur Verfügung – „rot“ für die Winzer, „weiß“ für die Gäste. Glaskühlschränke für jeden Winzer, Küchenequipment, Table Top sowie eine Lounge-Möblierung für die „After-Wein-Session“ im Brauhaus rundete die Ausstattung ab.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht