18.03.2014

Laserworld präsentiert ATTO und FEMTO Serie auf der Prolight+Sound

Laserworld präsentiert ATTO und FEMTO Serie auf der Prolight+Sound Laserworld ATTO und FEMTO Serie

Auf der Messe Prolight+Sound 2014 in Frankfurt zeigt Laserworld eine Lasershow, in der auch die neuen Produktserien zum Einsatz kommen.


Im Zuge der Prolight+Sound 2014 in Frankfurt, präsentiert die Laserworld (Switzerland) AG auch ihre beiden jüngsten Produktserien: die RTI ATTO und die RTI FEMTO Serie, die Ende 2013 auf den Markt gebracht wurden. Das Versprechen von Laserworld: preisgünstige, komplett Dioden-bestückte Systeme in deutscher Qualitätsarbeit.



Die beiden Serien bieten sehr kompakte Lasersysteme, die ausschließlich mit Dioden bestückt sind, was für ausgezeichnete Strahlspezifikationen sorgt. Mit ihrer geringen Divergenz von 0.8mrad sind die Geräte auch für Projektionen über längere Distanzen geeignet. Die schnellen, neuen RayScan Scanner der Laserworld Tochter RTI, mit 45kpps@8°, machen diese Lasersysteme ideal für eine Vielzahl von Anwendungen, ganz egal ob professioneller oder einfacher Art, Beam- oder Grafikshow. Ein Scanner-Upgrade auf CT-6210H (60kpps@8° ILDA, mit speziellem RTI Treiber) ist möglich.

Leuchtende Farben mit hervorragendem Profil, einen linearen Farbverlauf und eine hohe Farbstabilität der Halbleiter-Laserquellen verspricht die Kombination der Dioden: helles 638nm Rot, 450nm Royalblau und 520nm Grün.



RTI ATTO Serie


Die extrem kompakte RTI ATTO Serie bietet Geräte in zwei unterschiedlichen Leistungsklassen: den RTI ATTO RGB 1.7 mit einer garantierten Leistung von 1.600W und den RTI ATTO RGB 2.5 mit einer garantierten Leistung von 2.300W nach Blendenöffnung. Die Einstellungen von Farbbalance und Scannern können über Trim-Pots an der Rückseite des Gehäuses vorgenommen werden.

Ein nützliches Feature der ATTOs ist das im Gerät integrierte Netzteil. Dadurch werden diese sehr handlich, was insbesondere für mobile DJs und Verleihfirmen interessant sein dürfte, da Standard-Stromkabel genutzt werden können. Die Ansteuerung erfolgt von Haus aus über die ILDA-Schnittstelle, optional bietet Laserworld aber auch DMX, LAN und den Stand-Alone-Modus.

„Laserworld legt großen Wert auf Sicherheit“ sagt Norbert Stangl, Sales and Marketing Director der Laserworld Group, “daher entspricht der ATTO natürlich den europäischen und US-Sicherheitsstandards. Er besitzt einen 9-Pin SubD Interlockanschluss und einen Sicherheits-Schlüsselschalter. Das gesamte System verfügt außerdem über das 'Advanced Scan Fail Safety' für zusätzliche Sicherheit bei der Laserausgabe“.



RTI FEMTO Serie

Die RTI FEMTO Serie umfasst Lösungen mit vollem RGB-Spektrum oder mit rein grüner Farbbalance, mit je zwei Leistungsstärken: den RTI FEMTO G1 mit einer garantierten Leistung von 800mW, den RTI FEMTO G2 mit einer garantierten Leistung von 1.800mW, den RTI FEMTO RGB 3.5 mit einer garantierten Leistung von 3.200mW und den RTI FEMTO RGB 7 mit einer garantierten Leistung von 6.400mW nach Blendenöffnung. Scangröße und -positionierung können mithilfe des abnehmbaren Steuerdisplays eingestellt werden. Dieses ist auch mit einem Schlüsselschalter und einem Notaus-Knopf versehen.

Neben der ILDA-Schnittstelle zur professionellen Ansteuerung über Computer, stehen weitere Features zur Ansteuerung zur Verfügung, etwa eine integrierte Pangolin FB3 SE (bietet DMX Funktionalität, Stand-Alone Modus und Timer-Optionen) oder eine MicroNet LAN Karte für Netzwerkansteuerung über Phoenix Showcontroller Software (bietet ebenfalls DMX und Stand-Alone Funktion). Sogar W-DMX wird von Laserworld angeboten.



Zusätzlich bietet die FEMTO-Serie zwei entscheidende Neuerungen: Mithilfe des Steuerdisplays lässt sich eine Sicherheitszone definieren. So kann beispielsweise die Leistung im Zuschauerbereich individuell pro Farbkanal reduziert, dabei aber die Farbbalance erhalten werden.

Die Signal Threshold Level (STL) Technologie ermöglicht die Anpassung des Steuersignals-Thresholds, wodurch Blindspannungen oder Signaleinstreuungen im unteren Spannungsbereich eliminiert werden können.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht