04.03.2010

Kurt Bauer’s Fachmedienpreis

Kurt Bauer’s Fachmedienpreis

Eine grandiose 20. Fachmedienpreisverleihung konnte man am Montag den 01. März im Adlerpalast Rüsselheim erleben.
Während des Einlasses wurden die ca. 200 Gäste vom Duo Joe Vento am Klavier und Gerd Schollmeier am Schlagzeug bestens auf die Gala eingestimmt.



Eine grandiose 20. Fachmedienpreisverleihung konnte man am Montag den 01. März im Adlerpalast Rüsselheim erleben. Während des Einlasses wurden die ca. 200 Gäste vom Duo Joe Vento am Klavier und Gerd Schollmeier am Schlagzeug bestens auf die Gala eingestimmt.



Die Moderation des Abends teilten sich Andy Kutter und Waldemar Lamozik. Beide zeigten sich von der Begrüßung bis zum Schluss mit einer schwungvollen und gekonnten Doppel-Conference von ihrer besten Seite.



Bevor die Preisträger nach und nach die Bühne betraten und ihr Können unter Beweis stellten, begrüßte Edith Bauer, die das große Werk von Kurt Bauer fortsetzt, alle Freunde des Künstlerstammtischs sowie die Vertreter der Presse. Sie bedankte sich für die wohlwollende Unterstützung die sie in den letzten Wochen von allen Seiten erfahren konnte und ein überwältigender Applaus Schloss sich an.



In all den Jahren hatte Kurt Bauer nie etwas von spektakulären Casting-Shows gehalten. Sein großes Anliegen war es Nachwuchskräften und Quereinsteigern aus allen Sparten eine geeignete Plattform zu bieten, Erfahrungen auszutauschen und Künstlern unter die Arme zu greifen. So verlief auch dieser Abend ganz in seinem Sinn und es wurden Künstler der verschiedensten Stilrichtungen ausgezeichnet. Mit dabei waren ausgewiesene Künstler aus den Bereichen: Schlager, Pop, Volksmusik, Zauberei, Travestie, Moderation, Bühnentechnik, Showbands, Musical, Rock and Roll bis hin zu Oper und Operette.



Mit ihrer Darbietung überzeugten die Preisträger: Judith Engelfried, Gabrielle, Claus Durstewitz, Rolf Oswald, Cindy Roos, Hermann der Bayer, Chris Reinhard, Patrick Delavau und Patrick Kühn. Ohne Auftritt konnten Gunter Hildebrandt, Andreas Lorenz, Georg Eger, Reiner Embach und die Bands Starlighters sowie Frontal die begehrte Auszeichnung entgegennehmen.



Der Altmeister guter Unterhaltung Chris Reinhard fasste den gelungenen Abend sogar musikalisch zusammen. Er sang als Schlusslied „Ein schöner Tag". Für die ausgezeichneten Newcomer dürfte für ihre weitere Kariere die diesjährige Fachmedienpreisverleihung bestimmt ein „ sehr schöner Tag " gewesen sein. Allen ein kräftiges Toi, Toi, Toi und ein Wiedersehen beim nächsten Künstlerstammtisch am Montag den 12. April in Rüsselsheim.


Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht