13.07.2011

Kompetenz und Qualität überzeugen: T-STAGE setzt auf Eurotruss

Kompetenz und Qualität überzeugen: T-STAGE setzt auf Eurotruss T-Stage

T-STAGE Mobile Bauten hat jetzt seinen Bestand an Eurotruss Traversen aufgestockt. Das Unternehmen aus Seevetal / Maschen bei Hamburg investierte unter anderem in FD34 und HD34 Traversen.


T-STAGE Mobile Bauten hat jetzt seinen Bestand an Eurotruss Traversen aufgestockt. Das Unternehmen aus Seevetal / Maschen bei Hamburg investierte unter anderem in FD34 und HD34 Traversen. Geliefert wurde das Material von der Lightpower GmbH.



T-STAGE Inhaber André Winter begründet, warum er auf Eurotruss setzt: „Mit T-STAGE als Unternehmen sind wir im hochwertigen, hochbelastbaren Bühnen- und Sonderbau aktiv. Eurotruss Material ist für unsere Anforderungen daher wie geschaffen. Wir haben aus dem jüngst erworbenen Eurotruss Material eine eigene Bühne in Zusammenarbeit mit EXPO Engineering entwickelt. Diese 10 x 7m Satteldachbühne, die wir auch als 8 x 6m Bühne anbieten, kann bis zu fünf Tonnen Dachlast tragen. Trotz einer Gesamthöhe von 8m ist diese Bühne für den Bereich Küste/Insel in der Windlastzone vier zugelassen. Speziell für diese Bühne wurden von T-STAGE Basements entwickelt und gefertigt, die sich als Stand-alone-Basement oder als Ballast-Safe im Layher-Unterbau einsetzen lassen.“



Winter ergänzt: „Neben dieser Bühne haben wir für unsere Kunden aus Eurotruss Material eine 8 x 6m Rundbogenbühne und eine 6 x 4m Rundbogenbühne konstruiert, die sich ebenfalls für die windreicheren Küstenzonen eignen. Bei all diesen Bühnen kommt uns zugute, dass sich mit Eurotruss Traversen hohe Packungsdichten realisieren lassen. Transport und Lagerung sind somit weniger aufwendig.“



Jedes Eurotruss System baut auf Traversen auf, die in einer Vielzahl von Längen erhältlich sind. Durch verschiedene Knoten sind unterschiedlichste Konstruktionen realisierbar – je nach System mit festen Ecken oder den variabel einsetzbaren Universal-Cornerblöcken. Mit Adaptern lassen sich auch systemübergreifende Lösungen verwirklichen. Somit kann unter weitestgehender Verwendung von Standardelementen der einzelnen Systemfamilien vom kleinen Ground-Support bis zur großen Bühnenüberdachung alles schnell und sicher gebaut werden.



Quelle bzw. Informationen von:

D-33102 Paderborn
Lightpower GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht