24.05.2012

Köln und Düsseldorf präsentieren sich als 'Meetropolis' auf der IMEX 2012

Köln und Düsseldorf präsentieren sich als 'Meetropolis' auf der IMEX 2012 Stephanie Franke, Leiterin Cologne Convention Bureau, Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von DüsseldorfCongress und Dr. Eva-Maria Illigen-Günther, Geschäftsführerin der Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH mit dem Meetropolis-Team am ge

Das Cologne Convention Bureau (CCB) und das convention bureau DÜSSELDORF (cbD) stellten mit dem Projekt "KÖLNDÜSSELDORF - The Meetropolis" gemeinsam das Angebot der rheinischen Kongressdestinationen auf der IMEX vor.


Das Cologne Convention Bureau (CCB) und das convention bureau DÜSSELDORF (cbD) stellten mit dem Projekt "KÖLNDÜSSELDORF - The Meetropolis" gemeinsam das Angebot der rheinischen Kongressdestinationen auf der IMEX vor. Vom 22. bis 24. Mai 2012 präsentierten sich die Rheinstädte mit ihren Partnern in Halle 8 der Messe Frankfurt am Main. Als Freiflächenstand war der Köln-Düsseldorf Stand dem Auftritt des German Convention Bureau angeschlossen. Über 3.500 Aussteller aus mehr als 150 Ländern waren 2012 auf Deutschlands bedeutendster Messe für Meetings & Incentives wieder vertreten. Die IMEX 2012 feierte in diesem Jahr Jubiläum: Es war die zehnte Veranstaltung ihrer Art.

Mit dem Konzept KÖLNDÜSSELDORF - The Meetropolis möchten die beiden Convention Bureaus die Vorteile der Kongressregion Rheinland auf einer noch breiteren Basis vermarkten.

Stephanie Franke, Leiterin des Cologne Convention Bureau, war sehr zufrieden mit dem gemeinsamen Messeauftritt: „Der gemeinsame IMEX-Auftritt war ein voller Erfolg und hat dazu beigetragen, vor allem die internationale Strahlkraft der Kongressregion weiter auszubauen. Mit dem neuen Branding ‚We custoMICE your meeting’ und dem vergrößerten Stand konnten wir eine deutlich erhöhte Aufmerksamkeit erzielen sowie eine Vielzahl wertvoller Kontakte schließen. Zahlreiche produktive Gespräche und erfreuliches Feedback bestätigen die positive Wahrnehmung des Gemeinschaftsstandes. Die IMEX war somit ein gelungener Startschuss für ein stimmiges Kommunikationskonzept, mit dem wir hoffen, unser vielfältiges Angebot in Zukunft noch fester in den Köpfen der Veranstaltungsplaner zu verankern.“

Als Kölner Unteranschließer am gemeinsamen Messestand waren vertreten: Broich Catering & Locations, Cölner Hofbräu Früh KG, Excelsior Hotel Ernst, KölnKongress GmbH, Maritim Hotel Köln und das Radisson Blu Hotel.

Auch Hilmar Guckert, Sprecher der Geschäftsführung von DüsseldorfCongress und Frau Dr. Illigen-Günther, Geschäftsführerin der Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH, ziehen ein positives Resümee: „In den vergangenen Jahren hat sich Düsseldorf als eine der führenden Städte des deutschen Veranstaltungsmarktes etabliert. Zahlreiche Kongresse mit großer Strahlkraft waren in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt zu Gast. Durch den Auftritt auf der IMEX und das Meetropolis Konzept versprechen wir uns mittel- und langfristig eine noch intensivere Positionierung und eine weitere Popularitätssteigerung unserer Destination innerhalb der nationalen und internationalen Tagungsbranche“.

Pünktlich zur IMEX ging der gemeinsame Internetauftritt unter meetropolis.de online. Veranstaltungsplaner können sich auf dieser Homepage einen Überblick über das vielfältige Angebot der Veranstaltungsbranche in den beiden Rheinmetropolen verschaffen. Zusätzlich bietet die Website einen Einblick in die wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und kulturellen Charakteristika der Region.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht