07.09.2022

KAISERSCHOTE übernimmt Catering für den Deutschen Fernsehpreis 2022

KAISERSCHOTE übernimmt Catering für den Deutschen Fernsehpreis 2022
André Karpinski
(Bildquelle: KAISERSCHOTE)

Am 13. und 14. September 2022 wird der 23. Deutsche Fernsehpreis in den Kölner MMC Studios verliehen – inklusive der Primetime-Show für das TV-Publikum mit Barbara Schöneberger. KAISERSCHOTE Feinkost Catering konnte den Pitch um das Catering für den Deutschen Fernsehpreis 2022 für sich entscheiden.


Der 23. Deutsche Fernsehpreis würdigt die Leistungen in 30 Kategorien, über ihre Auswahl entscheidet eine unabhängige Jury unter der Leitung von Wolf Bauer. Der Deutsche Fernsehpreis ehrt jährlich herausragende TV-Produktionen und deren Macher vor und hinter der Kamera. Veranstaltet wird der Award von ARD, ZDF, RTL, SAT.1 und der Deutschen Telekom.

KAISERSCHOTE Feinkost Catering konnte den Pitch um das Catering für den Deutschen Fernsehpreis 2022 für sich entscheiden. Damit liefert das Eventcatering-Unternehmen von André Karpinski die kulinarische Begleitung der Aftershow-Veranstaltung, die am 14. September 2022 im Foyer des MMC stattfindet. Präsentiert wird das Catering vor der Verleihung auf einem 40 Meter langen Kubus, der wie ein Laufsteg durch die MMC Lobby führt. Die Gäste nehmen die Speisen quasi im Vorbeigehen mit. Nach der Preisverleihung lautet die Catering-Idee „Walking | Talking | Dining“. Im Flair eines Streetfood-Festivals werden saisonale Zutaten aus der Region pur und kulinarisch raffiniert für die rund 1.800 Gäste frisch zubereitet.

Für André Karpinski ist es bereits das zweite Mal, dass er mit seinem Team den Deutschen Fernsehpreis kulinarisch begleitet. Bereits 2018 sorgte er für das Catering der bedeutenden Fernsehveranstaltung und verwöhnte 650 Gäste im Kölner Palladium mit der typischen KAISERSCHOTE Kulinarik.

Quelle bzw. Informationen von:

D-50259 Pulheim
KAISERSCHOTE Feinkost Catering
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht