21.04.2010

Julian Heun gewinnt den Kabarettwettbewerb ´Stuttgarter Besen` 2010

Acht Satirekünstler spielten am Dienstagabend, 20. April 2010, um den renommierten Kabarettpreis „Stuttgarter Besen".



Acht Satirekünstler spielten am Dienstagabend, 20. April 2010, um den renommierten Kabarettpreis „Stuttgarter Besen". Kurz vor Mitternacht gab Moderator Dieter Moor die Gewinner des Wettbewerbs bekannt: Der mit 2.500 Euro dotierte „Goldene Besen" ging an Julian Heun. Der 20-jährige Berliner durfte auch den mit 1.200 Euro dotierten Publikumspreis mit nach Hause nehmen. Den „Silbernen Besen", dotiert mit 1.500 Euro, erhielt Max Uthoff. „Ulan und Bator" (Sebastian Rüger, Frank Smilgies) und „PauL - Poesie aus Leidenschaft" (Christian Bumeder, Heiner Lange, Philipp Scharrenberg) teilen sich den mit 1.000 Euro dotierten „Hölzernen Besen".



Der vom SWR Fernsehen und von SWR2 präsentierte „Stuttgarter Besen" wurde zum 13. Mal ausgetragen. Bereits vielen Nachwuchskünstlern diente der schwäbische Satireschrubber als Karrieresprungbrett. Die ehemaligen Besenpreisträger Hagen Rether, Rolf Miller, Florian Schroeder oder Matthias Egersdörfer sind längst Straßenfeger. Knapp hundert Kleinkünstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten sich um den Kabarettpreis beworben, der vom Stuttgarter Renitenztheater veranstaltet wird. Acht Nachwuchstalente schafften den Sprung in die Endrunde, bei der sich die Künstler mit kurzen Ausschnitten aus ihren Programmen vor Publikum und Jury in den Wagenhallen am Nordbahnhof präsentierten. Mitglied der Expertenjury war in diesem Jahr der Kabarettist Frank Lüdecke („Scheibenwischer", „Satire-Gipfel"). Gemeinsam mit sieben weiteren Experten aus Journalismus und Kultur verlieh der populäre Kabarettist Preise im Gesamtwert von 5.200 Euro, gestiftet von der Stadt Stuttgart und dem Druckhaus Waiblingen. Die Preis-Besen wurden 2010 erstmals von dem Stuttgarter Bildhauer Thomas Putze gestaltet. Der „Stuttgarter Besen" findet im Rahmen des „Stuttgarter Kabarettfestivals", des größten Kabarettfestivals in Baden-Württemberg, statt.


Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht