12.07.2010

ISES Deutschland wählt neuen Präsidenten

ISES Deutschland wählt neuen Präsidenten Christian Seidenstücker (Foto: ISES Europe)

Die Mitgliederversammlung der International Special Events Society (ISES) in Deutschland wählt Christian Seidenstücker von JOKE Event als neuen Nachfolger von Michaela Herzig.



Die Mitgliederversammlung der International Special Events Society (ISES) in Deutschland wählt Christian Seidenstücker von JOKE Event als neuen Nachfolger von Michaela Herzig.   



Nach seiner Wahl Ende Juni 2010 hat Christian Seidenstücker zum 1. Juli sein neues Amt als Präsident des europäischen Chapters von ISES Europe angetreten und folgt damit seiner Vorgängerin Michaela Herzig. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und danke Michaela Herzig, die sich während ihrer Zeit stark für den Verband eingesetzt hat. Besonders unsere Kontakte mit den Chapters in USA und England sind in dieser Zeit intensiviert worden", so Christian Seidenstücker, neuer ISES-Präsident und Vorstand der JOKE Event AG. Auch für die Zukunft gibt es große Ziele und Herausforderungen: „Zum einen wollen wir die erfolgreiche Arbeit meiner Vorgängerin fortführen, die Vorteile für Mitglieder stärker herausarbeiten und ISES bekannter machen. Wichtig erscheint mir ebenfalls, die Netzwerke auf europäischer Ebene weiter ausbauen", erklärt Seidenstücker.



Eine weitere personelle Änderung betrifft den Posten als Vice President Communications, den Michael Leroudier von der Agentur circ GmbH & Co. KG von Christofer Knaak übernimmt. "In Zeiten von Social Media wollen wir im Bereich Kommunikation für unsere Mitglieder weiteren Nutzen schaffen und freue mich auf dieses sowie viele andere spannende Themen", so Michael Leroudier.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht