03.08.2012

Internationaler ADAC Truck Grand-Prix

Internationaler ADAC Truck Grand-Prix Internationaler ADAC Truck Grand-Prix 2012

Gahrens + Battermann sorgte für eindrucksvolle Bühnenbilder und gelungenen Sound.


Der Internationale ADAC Truck Grand-Prix am Nürburgring fand vom 13. bis zum 15. Juli 2012 bereits zum 27. Mal statt. Mehr als 180.000 Besucher trotzten dem Regen und verfolgten das Treiben auf der Rennpiste. Heiße Motoren auf regennasser Fahrbahn sorgten für einen hohen Unterhaltungsfaktor. Für das musikalische Rahmenprogramm standen neben „Anton aus Tirol“ – DJ Ötzi Showgrößen wie Tom Astor und Gunter Gabriel auf der Bühne. Auch dieses Jahr bauten die Veranstalter wieder auf das Know-how von Gahrens + Battermann. Für die komplette medientechnische Betreuung des größten Country Festival Deutschlands zeichnete sich die Kölner G+B Niederlassung verantwortlich.

Gahrens + Battermann setzte ein weiteres Mal die große Open-Air-Bühne mit Licht- und Videotechnik gekonnt in Szene. Eine 28 m² große LED-Bühnenrückwand sowie zahlreiche kopfbewegte Scheinwerfer und LED-Floorspots erzeugten ein eindrucksvolles Lichtspektakel und setzten die performenden Künstler perfekt in Szene. Auch die hinteren Reihen wurden nicht im Regen stehen gelassen – das Geschehen auf der Bühne konnte auf der LED-Wand des Gahrens + Battermann Showtrucks mitverfolgt werden. Mit der neuen aufgerüsteten 6,6 mm Outdoor-Großbildwand waren perfekte Bilder garantiert.

Darüber hinaus konnten die truckbegeisterten Fans entlang der Rennstrecke auf zahlreichen LED-Wänden das Spektakel live verfolgen. Sieg oder Niederlage der Rennfahrer ließen sich so aus allen Winkeln des Nürburgrings erleben. Gahrens + Battermann war außerdem erneut für die Beschallung zuständig. Ein perfekt aufeinander abgestimmtes Soundkonzept sorgte für beste Klangerlebnisse. Die Country-Fans kamen an dem Wochenende sowohl visuell als auch akustisch voll auf Ihre Kosten.  

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht