10.10.2019

Internationale Event- & Congress-Akademie Seminarvorschau 4. Quartal 2019

Internationale Event- & Congress-Akademie Seminarvorschau 4. Quartal 2019

Mannheim, 09. Oktober 2019. Die Internationale Event- und Congress-Akademie Mannheim (IECA) bietet für Unternehmen aus der Veranstaltungsbranche Weiterbildung auf höchstem Niveau an. Auch im vierten Quartal 2019 wartet wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Seminaren auf die Teilnehmenden. Anmeldungen für die Seminare werden ab sofort entgegengenommen.


Erfahren Sie im Seminar „Event Design für Eventmanager“ von Experte Gerrit Jessen wie Sie mithilfe der Event Canvas Methode zielgruppengerechte Events kreieren, mit denen Sie Mehrwerte für alle Beteiligten schaffen. Am 07.11.2019 lernen Sie diese Methode, die auf den Prinzipien des Design Thinking beruht, kennen und wie Sie Ihre nächste Veranstaltung designen ohne dabei den ROI aus den Augen zu verlieren.

Ob die Vorschriften der Versammlungsstättenverordnung Auswirkungen auf die Organisation innerhalb ihrer Versammlungsstätten haben, erfahren die Teilnehmenden von Diplom-Finanzwirtin Kerstin Klode am 26.11.2019. Im Seminar „Sicherheit für Ihre Veranstaltung - so setzen Sie die MusterversammlungsstättenVO richtig um“, wird die Problematik der Betreiberverantwortung erläutert und aufgezeigt wie Haftungsfälle vermieden werden können.

Das komplexe Thema Datenschutz stellt vor allem bei Veranstaltungen alle beteiligten Akteure immer wieder vor Herausforderungen. Auf was Sie achten sollten und welche Stolpersteine die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit sich bringt, erklärt Ihnen Rechtsanwalt Thomas Waetke im Seminar „Datenschutz bei Veranstaltungen - Aktueller Stand zur DSGVO“ am 26.11.2019.

Claus Bühnert, Inhaber von KONGRESSENTIELL, vermittelt am 05.12.2019 in seinem Seminar „Kompetente Kongress- und Tagungsorganisation - erprobte und ökonomische Methoden für Planung, Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltungen“ kompakt und anschaulich praxisnahes Wissen. Die Workshop-BesucherInnen lernen, was die Kernaufgaben bei der Kongress- und Tagungsorganisation sind. Außerdem erfahren sie, wie Prozesse optimiert werden können und wie viel Entwicklungspotenzial in ihrer Veranstaltung steckt.

Erfolgskontrolle ist für ein professionelles Event-Management heute unverzichtbar. In seinem Seminar „Eventcontrolling - alltagstaugliche Messmethoden für alle Arten von Veranstaltungen“ vermittelt Prof. Dr. Hans Rück, Dekan Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms, am 13.12.2019 die unverzichtbaren Grundlagen des Event-Controllings und zeigt den Teilnehmenden zusätzlich intensive praktische Übungen an echten Fallbeispielen. Außerdem lernen sie, wie man für jede Veranstaltungsart angemessene Ziele setzt.

Online können sich Interessenten nicht nur einen kompletten Überblick über das Fort- und Weiterbildungsprogramm verschaffen, sie haben dort auch die Möglichkeit, sich für die hier genannten oder für jedes andere Seminar ihrer Wahl anzumelden.

Quelle bzw. Informationen von:

D-68161 Mannheim
IECA - Internationale Event- & Congress-Akademie
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht