07.05.2012

insglück aktiviert CO2-Rechner für Veranstaltungen auf Homepage

insglück aktiviert CO2-Rechner für Veranstaltungen auf Homepage Christoph Kirst
(Bildquelle: insglück)

insglück, die mehrfach ausgezeichnete Agentur für Markeninszenierung, bietet auf ihrer Homepage einen CO2-Rechner an, mit dem die Klimabilanz von Veranstaltungen eingeschätzt werden kann.


insglück, die mehrfach ausgezeichnete Agentur für Markeninszenierung, bietet auf ihrer Homepage einen CO2-Rechner an, mit dem die Klimabilanz von Veranstaltungen eingeschätzt werden kann. Damit geht insglück einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltige Eventgestaltung. Die Berechnungen sind in zwei Stufen möglich, einerseits als überschlägige Schätzung auf Basis allgemeiner Daten wie Veranstaltungsart und -größe, Anreiseentfernung, Teilnehmerzahl oder auch Dauer des Events, andererseits detailliert für angemeldete User. Dabei finden dann auch die individuellen Feindaten eines Veranstaltungsprojektes ihre Berücksichtigung.

Die Ergebnisse lassen sich abspeichern oder als PDF-Datei ausgeben. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einer individuellen Beratung zur Reduktion und Kompensation der klimaschädlichen Emissionen.

Christoph Kirst, gemeinsam mit Detlef Wintzen Geschäftsführer bei insglück: „Für eine klimaneutrale Gestaltung von Events bieten wir in Kooperation mit dem Geschäftsbereich CO2OL der Forest Finance Service GmbH neben der Berechnung auch die Kompensation klimaschädlicher Emissionen an. Damit bekennen wir uns zu unserer ökologischen Verantwortung und den berechtigten Forderungen nach klimaneutralen Marketingevents.“

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht