07.10.2015

Incentive-Reisen auf dem Vormarsch.

Incentive-Reisen auf dem Vormarsch. Incentive-Reisen: Außergewöhnliche Events für Ihre Kunden und Mitarbeiter

Der neue Weg Kunden und Mitarbeiter bei Laune zu halten.


Der Vertrieb hat die gewünschten Verkaufszahlen erreicht? Das Team hat besonders gute Leistungen über das Jahr erbracht? Die Mitarbeiter sollen besonders motiviert oder geehrt werden? Die Kunden sind schon lange Zeit treu mit dem Unternehmen verbunden? Oder das Unternehmen möchte den Kauf- und Entscheidungsanreiz bei Kunden steigern?

Als „Belohnung“ und „Dankeschön“ kommen immer häufiger die Incentive-Reisen zum Einsatz. Mehr und mehr erkennen Unternehmen den besonders positiven Wert von Incentive-Reisen.
Die Incentive-Reise ist keine Dienstreise im klassischen Sinne, sondern eine eher freizeitorientierte Gruppenreise, die den Teilnehmern als besonderes Erlebnis im Gedächtnis bleiben soll.

Incentive-Reisen sind normalerweise exakt nach den Wünschen und Bedürfnissen der Zielgruppen ausgelegt. Soll beispielsweise die Motivation und der Teamgeist innerhalb des Teams oder der Mitarbeiter gefördert werden, sind Incentive-Reisen in Form von Teambuildings sehr gefragt. Häufig werden Teambuildings spielerisch umgesetzt indem einzelne Gruppen gebildet werden. Beispielsweise durch sportliche Aktivitäten im Klettergarten, Wandern, Rafting, Schnitzeljagd oder Schatzsuchen. Natürlich können auch „ruhigere“ Teambuilding-Maßnahmen, wie z.B. Kochkurse, Malkurse oder Schafe-hüten, eingesetzt werden. Der Kreativität bei diesen Maßnahmen ist keine Grenze gesetzt.

Nachweislich verringert der Einsatz von Incentive-Reisen die Fehlzeiten der Mitarbeiter und stärkt deren Loyalität zum Unternehmen. Auch die Arbeitsmoral bei den Teams wächst und die Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen festigt sich.
Incentiven-Reisen dienen als Ansporn, auch zukünftig der Verkauf von Produkten oder Dienstleistung voran zu treiben.
Das finanzielle Risiko bei Incentive-Reisen bleibt verhältnismäßig gering, da diese Incentive-Reisen meistens im Nachhinein als Belohnung gewährt werden und die Erfolge und Ziele durch die Mitarbeiter ja bereits im Vorfeld erbracht wurden.

Immer mehr sind im Incentive-Bereich auch Weinreisen oder Gourmet-Reisen gefragt. Teilweise werden hier Ehepartner oder Familienmitglieder von den Unternehmen mit eingeladen. Kulturreisen und Städtereisen kommen hier ebenfalls sehr häufig zum Einsatz.
Bei der jüngeren Zielgruppe sind nach wie vor ausgefallene Abenteuer-Reisen, Sportreisen und Action-Trips sehr beliebt.
Die Fullservice Event- und Incentive-Agentur - all about event – hat nach ihrer strategischen Neuausrichtung zusätzlich zum klassischen Incentive-Portfolio auch noch die außergewöhnlichen, exklusiven VIP-Reisen für besondere Kunden in ihr Incentive-Programm aufgenommen, nach dem Motto „Außergewöhnliche Reisen für außergewöhnliche Kunden“.

Desweiteren bietet all about event auch Sprachkurse für Mitarbeiter mit zusätzlichem cultural Trainings an speziellen Orten an, was aufgrund der fortschreitenden Globalisierung der Märkte auch sehr gut bei den Unternehmen ankommt und auch immer wichtiger für die Mitarbeiter selber wird.

Hierzu die Agenturleiterin von - all about event - Alexandra Kittl: „Uns ist es äußerst wichtig, dass Incentive-Reisen immer passgenau und maßgeschneidert auf die Kundenanforderung und deren Zielgruppe zugeschnitten werden. Also nichts von der Stange. Wir legen sehr großen Wert auf besonders ausgefallene Destinationen und Locations, hervorragende Verpflegung, erlebnisreiche Aktivitäten und exzellentes Rahmenprogramm, ausgezeichnetes Entertainment und vortreffliche Betreuung mit Service vor Ort. Wenn die Teilnehmer einer von uns organisierten Incentive-Reise auch nach Wochen und Monaten noch immer ins Schwärmen und Träumen geraten, dann haben wir als Incentive-Agentur alles richtig gemacht. Und das ist immer unser allererstes Ziel“

All about event ist Ihr Ansprechpartner für Incentive-Reisen. Von der Idee über die Planung bis hin zur Durchführung bekommen Sie hier alles aus einer Hand.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht