27.03.2013

INA & BEA.Talk 20.13 präsentiert die besten Events des Jahres

INA & BEA.Talk 20.13 präsentiert die besten Events des Jahres Die Sieger des 8. INA Janina Huber (Bronze), Philipp Wagner (Gold), Natascha Kneissl (Silber) freuen sich mit Kristin Wittmütz, Studieninstitut für Kommunikation, und Christopher Werth, Agentur insglück, über die Auszeichnung
(Bildquelle: Isabella Thiel)

Besuch der Roadshow INA & BEA.Talk 20.13 - der Branchentreff für Berufseinsteiger und Profis - ist für Interessierte kostenfrei.


Das Studieninstitut für Kommunikation und der BlachReport zeigen im Rahmen der gemeinsamen Roadshow INA & BEA.Talk 20.13 die Sieger des INA Internationaler Nachwuchs Event Award und des BEA® BlachReport Event Award an drei Tagen in Frankfurt, Düsseldorf und Berlin.



Peter Blach, Herausgeber des BlachReport, und Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts für Kommunikation, moderieren die Veranstaltungen und stellen im Wechsel die jeweiligen Award-Sieger vor. Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts und Initiator des INA, erklärt: „Der INA & BEA Talk 20.13 ist für jeden aus der Eventbranche spannend. Unser Anliegen ist es natürlich, mit dem INA Award vor allem die jungen Talente anzusprechen und ihnen eine Plattform für den Austausch mit Experten für ihre Karrieremöglichkeiten zu bieten. Gezieltes Networking in guter Atmosphäre ist hier ein großer Benefit.“



INA Internationaler Nachwuchs Event Award

Mit 34 Einreichungen junger Kreativer konnte der achte INA einen neuen Rekord verzeichnen. Aufgabe war es, ein aufmerksamkeitsstarkes BIG BANG Eventkonzept für die Markteinführung des fiktiven Energydrinks CRANK abzugeben. Die Wettbewerbsaufgabe stammte aus der Feder der Agentur insglück. Sieger des 8. INA 2013 in Gold ist Philipp Wagner von BBDO Live. Den zweiten Platz in Silber erzielte Natascha Kneissl, upstairs Event & Congress Agentur GmbH. Janina Huber, STAGG & FRIENDS GmbH, erreichte den dritten Platz und damit Bronze.



BEA BlachReport Event Award

Zum bereits sechsten Mal hat der BlachReport den Event Award BEA in fünf Kategorien verliehen, darunter Corporate Event, Brand Event, Motivationsevent, PR-/Medien-Event und Konzept Award. Im Vordergrund der Bewertung stehen beim BEA-Award traditionell die kreativen Aspekte und die Zielorientierung eines Eventprojektes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation. Mit 42 Einreichungen wurde eine neue Rekordmarke erreicht. Mitglieder der Jury waren Christine Heiter von Munich RE, Arzu Aydin-Mitternacht von Freiheitblau, Jörg Hendrichs von Gahrens + Battermann, Rudolf Sommer von EnBW, Florian Hettler von Alois Dallmayr/Dallmayr Party & Catering sowie Prof. Dr. Hermann-Josef Kiel und Dipl.-Kfm. Univ. Ralf G. Bäuchl von der Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn.



Die Termine des INA & BEA.Talk 20.13:

Frankfurt, 11.04.2013, Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr, Portalhaus Messe Frankfurt, www.eventplaza-conference.de. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Fachmesse Eventplaza/Prolight + Sound statt. (www.eventplaza-conference.de).


Düsseldorf, 16.04.2013, Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Studieninstitut für Kommunikation, www.studieninstitut.de



Berlin: 29. 04.2013, Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, CB.e orangelab, www.cbe.de



Wegen der begrenzten Teilnehmeranzahl wird um Anmeldung auf der Website www.bea-talk.de gebeten. Anmeldungen sind ab dem 25. März möglich. Infos gibt es unter: www.bea-award.de und www.ina-award.de.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht