12.07.2010

Immer einen Schritt voraus: IMEX Seminare und Webcasts ab sofort online abrufbar

Die Messe "IMEX - incorporating Meetings made in Germany - the worldwide exhibition for incentive travel, meetings and events" bietet ab sofort Veranstaltungsplanern, die sich weiterbilden möchten oder an speziellen Seminaren und Workshops während der IMEX im Mai nicht teilnehmen konnten, die Möglichkeit, alle 53 Präsentationen kostenfrei über die IMEX-Website abzurufen.



Die Messe "IMEX - incorporating Meetings made in Germany - the worldwide exhibition for Incentive travel, meetings and events" bietet ab sofort Veranstaltungsplanern, die sich weiterbilden möchten oder an speziellen Seminaren und Workshops während der IMEX im Mai nicht teilnehmen konnten, die Möglichkeit, alle 53 Präsentationen kostenfrei über die IMEX-Website http://www.imex-frankfurt.com/seminarpresentations10.html im Bereich "View Seminars" abzurufen. Auch die deutschsprachigen Seminare, die vom Strategischen Partner GCB German Convention Bureau e.V. organisiert wurden, stehen zum Download bereit.  



Zum ersten Mal wurden ebenso sechs Seminare von dem Webcast Service-Unternehmen Multiwebcasts aufgenommen. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, herkömmliche Webcasts in inhaltsreiche Online-Bildungsmaßnahmen umzuwandeln. Folgende englischsprachige Webcasts stehen somit zur Verfügung: "A clear pond has no fish - Is transparency the enemy of profit", das von Roslyn McLeod, Managing Director, arinex pty ltd und Philippe Fournier, Vice President von IAPCO und Managing Director von MCI Paris geführt wurde. "The impact and implications of the Iceland volcano eruption" von Martin Sirk, CEO von ICCA und "Emerging Destinations - How to establish and build a CVB." Diese Präsentation von DMAI stellte sich als Besuchermagnet mit über 100 Zuschauern während der IMEX heraus.



Ein Women´s Forum Seminar mit dem Titel "Develop your Personal branding", präsentiert von Mary Power, Executive Director of the Human Resource Certification Institute, ist ebenso als Webcast abrufbar. Darüber hinaus führt Rohit Talwar, CEO von Fast Future Research, die Ergebnisse aus der ersten Phase der neuen wegweisenden Zukunftsstudie, Convention 2020 - The Future of Meetings, Venues und Destinations, vor. Für diejenigen, die an interkulturellen Weiterbildungsmaßnahmen interessiert sind, ist die Präsentation von Michael Gates, Managing Director von Richard Lewis Communication, dem interkulturellen Partner der IMEX, mit dem Titel "Getting competitive advantage from culture in the meetings market" empfehlenswert.  



Jeder der Webcasts ist schnell und einfach abrufbar und benötigt keine speziellen technischen Voraussetzungen, außer Adobe Flash Player.  



Bereits im zweiten Jahr der Einführung konnten die geladenen Einkäufer (Hosted Buyer) und Besucher der IMEX jedes der über 200 Seminare und Aussteller-Events in ihren Online-Messeplaner speichern. Dies ermöglichte den Teilnehmern eine bessere und effizientere Zeitplanung für das breitgefächerte Weiterbildungsprogramm. Alle IMEX Weiterbildungsseminare werden kostenfrei und ohne Vorausbuchung zur Verfügung gestellt.



Einen weiteren Erfolg auf der diesjährigen preisgekrönten Fachmesse verbuchten die halbstündlichen "Drop-In"-Powerseminare am IMEX Corporate Responsibility Centre. Das Centre, das vom Green Meeting Industry Council geleitet wird, hat das Ziel, Ausstellern und Besuchern die Chance zu geben, das Bewusstsein und die Kenntnis für umweltbedingte und soziale Verantwortung zu erweitern.  



Carina Bauer, CEO der IMEX Group, äußerte sich zu der steigenden Nachfrage nach "grünen" Meetings und Weiterbildungen wie folgt: "Obwohl sich die IMEX seit mehreren Jahren für umweltbezogene Weiterbildungen und dem Bewusstsein dafür mit einer Vielzahl von Initiativen, wie z.B. den Green Awards, einsetzt, konnten wir in diesem Jahr einen erhöhten Wunsch nach mehr Wissen und Aktionen im Bereich umweltfreundlicher Meetings und speziellen umweltbezogenen Zielen feststellen. Unsere Power-Seminare bilden die perfekte Grundlage, sich als Veranstaltungsplaner mit diesem Bereich zu beschäftigen. Hier bieten Experten, die wissen, wie schwierig es sein kann, umweltbezogene Themen in die Strategieplanung mit einzubinden, wichtigste Informationen dazu in nur 30 Minuten." Insgesamt stehen zehn CSR Powerseminar-Präsentationen zum Download oder als Bezugsquelle zur Verfügung.



Als Folge ihrer eigenen Ziele, den Fokus auf die Umwelt und Müllreduzierung zu legen, verringerte die IMEX in 2010 ihre Abfälle um 30 Tonnen im Vergleich zum Vorjahr. Acht Tonnen weniger Papier und 7,5 Tonnen weniger Pappe wurden entsorgt. Beide Maßnahmen wurden von dem neuen "Green Team"-Band gestützt, das Aussteller dazu anregen soll, weniger Abfall an ihren Ständen zu generieren.


Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht