05.06.2013

Ideal für Berufseinsteiger: Kommunikationsmanager/in

Ideal für Berufseinsteiger: Kommunikationsmanager/in (Bildquelle: iStock)

Alternative zur klassischen Ausbildung und zum Studium mit anerkanntem Doppelabschluss


Ideal für Berufseinsteiger und ausbildende Unternehmen: Kommunikationsmanager/in (komm)/ Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (IHK)

Alternative zur klassischen Ausbildung und zum Studium mit anerkanntem Doppelabschluss



· Kombination von Berufspraxis und theoretischem Wissen

· Service: Betreuung und Vermittlung für Berufseinsteiger und Unternehmen



Düsseldorf, im Juni 2013 – Das Studieninstitut für Kommunikation positioniert sich mit dem Modell des Betrieblichen Lehrgangs als Vermittler für Berufseinsteiger wie auch für ausbildende Unternehmen. So werden Abiturienten und Quereinsteiger betreut, die sich etwa für den Beruf des Kaufmanns/-frau für Marketingkommunikation interessieren und eine Alternative zur klassischen Ausbildung oder zum Studium favorisieren. Dies gilt für die komplette Bewerbungsphase bis hin zur Vermittlung an Firmen.



Vorteil für Unternehmen: Das Studieninstitut wählt nach ihren individuellen Profilanforderungen für sie die geeigneten Kandidaten aus. Grundsätzlich begleitet das Studieninstitut Unternehmen, so genannte Praxispartner, wie auch Teilnehmer während der gesamten Lehrgangsdauer.



„Ziel ist“, so Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts, „beiden Seiten optimale Rahmenbedingungen zu ermöglichen. Daher kombiniert auch unser Modell des Betrieblichen Lehrgangs die Vollzeitausbildung im Unternehmen vor Ort mit der theoretischen Wissensvermittlung unter anderem im Rahmen von Wochenendseminaren und ist seit Jahren bewährt.“ Was Teilnehmer lernen: Erstellen von Marketingkonzepten, Definition von Zielgruppen, Zielen, Strategie und Umsetzung geeigneter Maßnahmen; Entwicklung, Steuerung, Erfolgsmessung und Budget-Controlling von Kampagnen; Briefing von Kreativabteilungen sowie Produktions- und Personalressourcen-Planung.



An wen sich der Lehrgang richtet: Schulabgänger mit Abitur oder Fachhochschulreife und junge Quereinsteiger aus anderen Berufen/Studiengängen.
Alter: mindestens 18 Jahre.
Voraussetzungen: vorgeschaltetes Praktikum in der Kommunikationsbranche (Kommunikations- oder Marketingabteilungen von Unternehmen, Medien, Agenturen), gute Englischkenntnisse, Wohnort der Teilnehmer im jeweiligen IHK-Kammerbezirk (IHK Köln oder IHK für München und Oberbayern).



Doppel-Abschluss: Kommunikationsmanager/in (komm)/ Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (IHK)
Dauer: 36 Monate; inklusive Praktikum, Informationsveranstaltung sowie Prüfungsvorbereitung mit optionaler Möglichkeit zur externen IHK-Abschlussprüfung Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (IHK Köln, IHK für München und Oberbayern)



Beginn: ab September 2013
Seminarstandorte: Köln, München
Praktische Qualifizierung: in den ausbildenden Unternehmen vor Ort



Vorteile für Interessenten/Berufseinsteiger:
· persönliche Betreuung von Bewerbern,
· Vermittlung an Unternehmen und Agenturen,
· Profileintrag in der Ausbildungs- und Stellenbörse www.kjobs.de,
· Wissensvermittlung von Branchenprofis,
· anerkannter Doppelabschluss: Kommunikationsmanager/in (komm) / Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (IHK)



Vorteile für ausbildende Unternehmen:
· Vermittlung ausgewählter Kandidaten,
· hoher Praxisbezug und betriebliche Vollzeittätigkeit,
· Wissensvermittlung durch Branchenexperten an Wochenendseminaren,
· fortlaufende persönliche Beratung und Betreuung,
· Profileintrag unter www.studieninstitut.de/partner und www.kjobs.de.



Bewerber senden ihre vollständige Bewerbungsmappe als PDF-Datei ausschließlich per Email an bewerbung@studieninstitut.de.



Für ein ausführliches Gespräch steht Bewerbern und Unternehmen gerne Patricia Seibel, Leitung Betriebliche Lehrgänge, zur Verfügung.



E-Mail: pseibel@studieninstitut.de, Telefon 0211 / 779237-21

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht