10.06.2013

Hohes Anmeldetempo für Best of Events International 2014!

Die aktuellen Buchungen für die BOE 2014 liegen deutlich über denen zum Vergleichszeitpunkt bei der Vorveranstaltung.


Vom 22. bis 23. Januar 2014 trifft sich die Eventindustrie zur Best of Events International in Dortmund. 2013 konnte die BOE ihre Position als führende Fachmesse für Wirtschaftskommunikation, Live-Marketing und Veranstaltungsservices eindrucksvoll bestätigen: 434 Aussteller aus 14 Ländern, 9.100 Besucher und ein Top-Rahmenprogramm.



„Das Interesse an der wichtigsten Fachmesse für die Eventindustrie ist größer denn je. Noch nie zuvor war so viel Ausstellungsfläche bereits im Juni eines Jahres vermietet wie zum jetzigen Zeitpunkt. Die aktuellen Buchungen für die BOE 2014 liegen deutlich über denen zum Vergleichszeitpunkt bei der Vorveranstaltung. Damit laufen die Vorbereitungen für die BOE 2014 schon jetzt auf Hochtouren“ so Bea Nöhre von der Best of Events GmbH.



Die letzte BOE im Januar diesen Jahres hat absolut überzeugt und bestätigt, dass die Fachmesse der Eventindustrie ihre führende Position mit hochwertigen Ausstellern und qualifizierten Fachbesuchern kontinuierlich ausgebaut und ihren festen Platz im Messekalender der Eventbranche hat. Damit dies auch so bleibt, wird stetig am Erfolgskonzept gefeilt. Die Besucher erwarten zur BOE 2014 Innovationen, Inspiration und spannende Inszenierungen. Namhafte Top-Referenten haben Ihre Präsenz in den Foren und dem begleitenden Kongress mit Fokus auf „Event- und Live-Marketing-Strategien des 21. Jahrhunderts“ angekündigt.



Schon jetzt haben sich über 170 Aussteller aus allen Messesegmenten für die BOE 2014 angemeldet und das Anmeldetempo ist weiter hoch. Interessierte Unternehmen aus der Eventindustrie sollten sich deshalb bald ihre Ausstellungsfläche auf der BOE 2014 sichern und zusätzlich vom Frühbucherrabatt von 5% bis zum 30. Juni 2013 profitieren.



Die nächste Best of Events International findet vom 22. bis 23. Januar 2014 in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht