20.05.2014

Historie auf Schritt und Tritt

Historie auf Schritt und Tritt

eps stellt Bodenschutz und Bestuhlung für Vernissage in Schallaburg


Zum Eröffnungsevent der Ausstellung „Jubel und Elend. Leben mit dem großen Krieg 1914-1918“ auf der Schallaburg in Österreich lieferte Infrastrukturdienstleister eps Bodenschutz und Event-Bestuhlung.



Anlässlich der Eröffnungsvernissage wurde im Schlossgarten vor der imposanten Kulisse des Renaissancebauwerks ein Eventzelt errichtet. Die deutsche eps gmbh lieferte 1.100 m² Hexagonplatten als Zeltboden und Untergrundbefestigung für den Kunden Leo Krempl Veranstaltungsmanagement GmbH & Co. KG. Die Sechseckform der robusten Platten stellt ohne zusätzlichen Aufwand Winkel von 30°, 60° und 90° dar und ermöglicht somit individuelle Wegverläufe und Flächen. Gleichzeitig passen sich die beweglich miteinander verbundenen Waben leichten Bodenunebenheiten an und sind im Handumdrehen verlegt. Als Schutz für besonders sensible Flächen setzte eps bei der Veranstaltung zudem 1.200 m² Geotextil ein – einer Art Vliesdecke – die zusätzlich unter den Hexagonplatten ausgerollt wurde.



Zur Zeltausstattung von eps gehörten bei der Veranstaltung außerdem 900 Stück Klappstühle der Ausführung Samsonite A. Die Klappstuhlserien Samsonite A und Big Boy von eps zeichnen sich durch ihre Transporteffizienz und den einfachen und flexiblen Aufbau aus. Sie eignen sich zudem alle für den Indoor- wie auch Outdooreinsatz bei Veranstaltungen.



Die Ausstellung „Jubel und Elend. Leben mit dem großen Krieg 1914-1918“ befasst sich mit historischen Fakten, politischen Strömungen und vielen Einzelschicksalen des Ersten Weltkrieges. Sie kann bis zum 9. November 2014 besichtigt werden.



Die eps Gruppe, mit Niederlassungen in Deutschland, Polen, Dänemark, Italien, der Schweiz, Australien, USA und Südamerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass-Schleusen, Tribünen, Rasen- und Bodenschutzsysteme, Schwerlastfahrstraßen, Bürocontainer, Möbel sowie mobile Sanitärsysteme.



Darüber hinaus übernimmt eps die Projekt- und CAD-Planung, die Abwicklung von Ausschreibungsverfahren und die Koordination der Gewerke für Veranstaltungen.

zurück zur News-Übersicht