19.04.2010

Heißer Presse-Event

Heißer Presse-Event

Einweihungsveranstaltung der Agentur 5 Live für neue Buderus Schmiedepresse/ Schmiede- und Feuer-Performance von Dirk Denzer Performing Arts



Ein wahrhaft heißes Eisen angepackt und sehr erfolgreich geschmiedet hat die Eventagentur 5 LIVE für ihren Neukunden Buderus Edelstahl. In einer beeindruckenden Veranstaltung zur Einweihung einer neuen Schmiedepresse war die Demonstration der gewaltigen Kraft der Maschine das dramatische Highlight des Tages: in kürzester Zeit wurde ein 36 Tonnen schwerer und 1.300 Grad heißer, rotglühender Stahlblock live in eine glühende Scheibe verwandelt. Den künstlerischen Höhepunkt setzte Dirk Denzer mit einer einzigartigen, auf das Thema abgestimmten Schmiede- und Feuer-Performance.



Ausgangspunkt für die anspruchsvolle Tages-Veranstaltung, die auch Symposien am Nachmittag umfasste, war eine aufwendige 3-D-Präsentation, mit der sich 5 LIVE erfolgreich gegen zwei Mitbewerber durchsetzte. Das vorgestellte Konzept war für den Kunden offenbar so überzeugend, dass es ohne Abstriche realisiert wurde. Unter dem Motto ‘Kraft für neue Dimensionen' wurde den etwa 450 internationalen Gästen aus Wirtschaft und Politik am sogenannten ‘Kunden-Tag' ein Spektakel präsentiert, das weit über eine reine Show hinausging. Es war die überzeugende Produktdemonstration einer Maschine, mit der Buderus Edelstahl die technische Weiterentwicklung gestalten und seine Position in wichtigen Kernmärkten ausbauen will. Die Antwort auf die Anforderungen des Marktes, der vor allem für den Energie- und Sondermaschinenbau immer größere und schwerere Bauteile nachfragt. Und zugleich der Höhepunkt einer zweijährigen Entwicklungs- und Produktionszeit, an deren Ende eine beeindruckende Ingenieurleistung stand.



Vor diesem Hintergrund war für 5 LIVE klar, dass ein Event konzipiert werden musste, der Bedeutung und Anspruch eines so gewichtigen Produkts reflektiert und deutlich macht. Dafür wurde, neben dem eigentlichen Höhepunkt der Produktdemonstration und den begleitenden Symposien am Nachmittag, ein nicht minder beeindruckendes Rahmenprogramm für den Vormittag konzipiert und realisiert, das nach der Begrüßung der Gäste in einer hochwertigen Zeltlandschaft dann die riesige Schmiedehalle zur Kulisse hatte. Mit drei Hammerschlägen auf einen Schmiedeamboss, übertragen auf Großbildleinwände, eröffnete die hessische Umweltministerin Silke Lautenschläger offiziell die Freiformschmiedepresse - und gab damit gleichzeitig den Startschuss für Dirk Denzers Schmiede- und Feuer-Performance. Was folgte war eine Funken sprühende Show - ein Ausschnitt aus Dirk Denzers erfolgreicher Varieté-Inszenierung ‘Traumschmiede' - die zum Thema passte, als sei sie eigens hierfür entwickelt worden und genau deshalb von Dirk Daniels, Geschäftsführer von 5 LIVE, gebucht wurde.



An Schmiedefeuer und Ambossen wurden auf der Bühne von drei mit ledernen Schmiedeschürzen bekleideten ‘Schmieden' (Allroundkünstler und Produzent Dirk Denzer, Feuer-Performer Detlef Vogt, Schmiedekünstler Andreas Rimkus) glühende Flachstähle im Rhythmus von ‘Carmina Burana' kraftvoll geschmiedet, dass die Funken sprühen. Begleitet vom eindringlichen Rhythmus der Hämmer holte Denzer rotglühende Stahlkugeln aus dem Schmiedefeuer und bewies mit seiner faszinierenden Vorstellung, dass man sich nicht unbedingt die Finger verbrennen muss, wenn man mit heißen Eisen jongliert. Gemeinsam mit Detlef Vogt und seiner Fackeljonglage, Pyro-Effekten und der treibenden Schmiedeperformance am Amboss entstand in der kunstvoll illuminierten Industrie-Kathedrale eine dramatische Stimmung, die auch die Zuschauer auf der eigens aufgebauten Tribüne nicht kalt ließ. Gekonnt trieb das fünfminütige Spiel mit dem Feuer die Stimmung dem Höhepunkt entgegen.



Der gewaltige glühende Stahlblock hatte bei eindrucksvollem Licht-Design seinen spektakulären Auftritt, wurde von einem Kran an den Zuschauern vorbei bis vor die noch verhüllte, haushohe Schmiedepresse bewegt, die in diesem Moment - begleitet von pyrotechnischen Effekten - von dem über die ganze Hallenbreite gespannten weißen Vorhang befreit wurde und dann erstmals Mal ihre titanische Arbeit begann. Höhepunkt einer dramatischen, beeindruckenden und gleichzeitig stimmigen Veranstaltung, mit der ein intelligentes Konzept aus Showelementen, Produktdemonstration und Information perfekt inszeniert wurde.



Nähere Informationen: www.dirkdenzer.com 

Quelle bzw. Informationen von:

D-97525 Schwebheim
Dirk Denzer Performing Arts
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht