02.10.2013

„Hands-on Sustainability“: Utopia und SwarmWorks bringen interaktives Nachhaltigkeitstraining auf den Markt

„Hands-on Sustainability“: Utopia und SwarmWorks bringen interaktives Nachhaltigkeitstraining  auf den Markt HandsOnSustainability

Nachhaltigkeit fristet in vielen Unternehmen noch ein «Inseldasein» in CR-Fachabteilungen. Entsprechend bleiben die Potenziale, die Mitarbeiter zu einem Teil des Veränderungsprozesses zu machen, ungenutzt. Vor diesem Hintergrund haben Utopia und SwarmWorks ein spezielles Trainingskonzept entwickelt, mit dem Unternehmen ihre Mitarbeiter frühzeitig und in kürzester Zeit für das Thema Nachhaltigkeit ins Boot holen können.


Nachhaltigkeit fristet in vielen Unternehmen noch ein «Inseldasein» in CR-Fachabteilungen.  Entsprechend  bleiben  die  Potenziale,  die  Mitarbeiter  zu  einem  Teil  des Veränderungsprozesses zu machen, ungenutzt. Vor diesem Hintergrund haben Utopia und SwarmWorks ein  spezielles  Trainingskonzept  entwickelt,  mit  dem  Unternehmen  ihre  Mitarbeiter  frühzeitig  und  in kürzester Zeit für das Thema Nachhaltigkeit ins Boot holen können.

Die beiden Partner kombinieren darin ausgewiesene Nachhaltigkeitsexpertise mit langjähriger Erfahrung in der Umsetzung wirkungsvoller Trainingsmethoden. Wie können Nachhaltigkeitsaspekte effektiv im Unternehmen vermittelt werden, um die Chancen, die das Thema für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens, die Reputation der Marke und die Arbeitgeberattraktivität bietet, maximal zu nutzen? Diese zentrale Fragestellung ist der Kern des interaktiven Mix aus Training und Workshop. Gemeinsam entwickeln die Teilnehmer in dem halbtägigen Format neue Ansätze, um Nachhaltigkeit im Unternehmen zu etablieren. Innerhalb von Tagen oder wenigen Wochen können mit dem Training hunderte oder tausende Menschen auf hohem Niveau erreicht und aktiviert werden. „Nur wenn Unternehmen ihre Mitarbeiter für die Ziele und Inhalte Ihrer Nachhaltigke itsstrategie begeistern, können sie erfolgreich eine nachhaltige Zukunft gestalten.“ erläutert Meike Gebhard, Vorstand der Utopia AG, die Hintergründe, vor denen das Konzept entstanden ist.„Spätestens seit Bangladesch wissen wir, dass unsere Kaufentscheidungen weit weg Leben zerstören können. Es ist Zeit, dass sich etwas ändert. Wer sonst, wenn nicht wir alle? Wann, wenn nicht jetzt?“ ruft Heiner Koppermann, Geschäftsführer der SwarmWorks Ltd, zum Handeln auf.

Quelle bzw. Informationen von:

D-53842 Troisdorf
SwarmWorks Ltd.
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht