04.02.2011

Glanzvoller Auftritt bei der „BUSCHE GALA“ mit anschließender „Winner’s Night“

Am 25.10.2010 vergab der Busche Verlag zum 13. Mal seine begehrten Hotel- und Gastronomie-Awards. Rund 600 geladene Ehrengäste und Prominente waren bei der Verleihung der Auszeichnungen für besondere Leistungen in der Hotellerie und Gastronomie im „Hotel des Jahres 2011“, dem Kameha Grand Bonn zugegen.



Am 25.10.2010 vergab der Busche Verlag zum 13. Mal seine begehrten Hotel- und Gastronomie-Awards. Rund 600 geladene Ehrengäste und Prominente waren bei der Verleihung der Auszeichnungen für besondere Leistungen in der Hotellerie und Gastronomie im „Hotel des Jahres 2011“, dem Kameha Grand Bonn zugegen.



Im Anschluss an die offizielle Preisverleihung feierten und tanzten die Gäste und Preisträger bei der „Winner’s Night“ bis tief in die Nacht.
Kuchem Konferenz Technik tauchte die Fassade des Kameha Grand in strahlendes Blau. Der „Dome“ des Hotels wurde mit einer aufwendigen Lichtshow in Szene gesetzt. Neben einer Vielzahl von konventionellen Scheinwerfern waren über 250 laufende Meter Heras-Leuchten, 60 Moving-Lights und mehrere hundert Meter Trussing hierfür im Einsatz. Aufgrund einer Gesangseinlage in luftigen 15 Metern Höhe auf der gegenüberliegenden Seite der eigentlichen Show-Bühne entwickelte Kuchem eigens ein Beschallungskonzept mit zwei Spielrichtungen über dasselbe Lautsprecher-Setup. Die korrekte Ortung in beide Spielrichtungen wurde über ein BSS Soundweb mit 24 Ausgängen realisiert.

zurück zur News-Übersicht