08.01.2014

Geschäftiges Jahr für Magic Sky

Geschäftiges Jahr für Magic Sky Polygon-Konstruktion beim Deutschen Evangelischen Kirchentag
(Bildquelle: Megaforce)

Die Schirmsysteme von Magic Sky sind in 2013 bei zahlreichen Veranstaltungen unterschiedlichster Art stark nachgefragt gewesen.


Die Schirmsysteme von Magic Sky sind in 2013 bei zahlreichen Veranstaltungen unterschiedlichster Art stark nachgefragt gewesen. Firmenjubiläum, Open Air-Festival oder Messe – die temporären Überdachungslösungen der Marke aus dem Haus Megaforce haben über das Jahr hinweg zahlreiche Outdoor-Events veredelt.



Vor allem die Polygon-Konstruktionen von Magic Sky waren in Deutschland regelmäßig im Einsatz. So wie beim Firmenjubiläum des Getränkeproduzenten Gerolsteiner, bei dem das 125-jährige Bestehen der Marke gefeiert wurde. Magic Sky unterstützte das Unternehmen bei den Feierlichkeiten mit einer 30 Meter großen Polygon-Konstruktion. Oder das Jubiläum 150 Jahre Bayer AG. Der global operierende Healthcare-Konzern aus Leverkusen hatte über das gesamte Jahr 2013 mehrere Veranstaltungsformate an unterschiedlichen Standorten inszeniert. Magic Sky war an der Umsetzung eines Events am Standort Berlin mit einer 2 x 24 Meter großen Polygon-Lösung beteiligt.



Die etablierten Polygon-Konstruktionen von Magic Sky bieten Spielraum für diverse Anforderungen. So kann sie Eventflächen von 10 bis 36 Meter zuverlässig überdachen und fußt auf Traversen. Die maximale Belastungsgrenze am Ring des Systems pro laufenden Meter liegt bei 20 Kilogramm. Die Konstruktion erlaubt die Anbringung von Licht- und Beschallungs-Equipment, Bannern und Wandelementen. Basierend auf diesem System bietet Magic Sky eine Vielzahl von Sonderformen und kann die Polygon-Bauten passgenau auf die Platzverhältnisse eines Events zuschneiden. So profitierten unter anderem auch die Veranstalter des Hamburger Kirchentages, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Organisatoren von Rock am Ring oder der internationale Basketball-Verband von der Konstruktionskompetenz aus dem Haus Magic Sky.



Neben der Variante magig sky.polygon bietet die Marke auch Systeme auf Basis eines Autokrans und eines Towers. Der magic sky.kran stellt dabei die schnellste und flexibelste Bauart dar. Der Aufbau ist hier nur mit Verspannungen zu realisieren und damit auch in schwierigem Gelände umzusetzen. Beim magic sky.tower wird der Schirm mittels zentralem Mast aufgerichtet, ein Autokran ist nicht erforderlich. Dieses System verspricht geringen Logistikaufwand und ist wie die Polygon-Konstruktion statisch stark belastbar.



Seit Jahren ist Magic Sky bereits am Markt etabliert und bietet diverse Schirmsysteme für den Outdoor-Einsatz. Sie bieten Schutz vor Sonne, Wind und Regen, sind verwandlungsfähig, flexibel beim Aufbau und punkten mit schnellen Auf- und Abbauzeiten. Die Schirmsysteme können aber auch als Projektionsfläche und Gestaltungsmittel innerhalb einer Eventdramaturgie dienen. Sie sind praxisbewährt und vom TÜV zertifiziert.



Magic Sky Schirmsysteme – eine Marke der Megaforce Veranstaltungstechnik GmbH

Magic Sky Schirmsysteme sind international erfolgreich und werden auf vielen Veranstaltungen im Public-, Corporate- und PR-Bereich eingesetzt. Schirmsysteme von Magic Sky schützen vor Wettereinflüssen, sind praxisbewährt und mehrfach TÜV-geprüft. Verschiedene Aufbauvarianten – mit dem Kran, einem Tower oder einem Traversenring – für unterschiedliche Anforderungen machen das System flexibel. Im Aufbau sind die Schirme unschlagbar durch ihre kurzen Aufbauzeiten, ihr geringes Gewicht und Packmaß. Kein anderes System überdacht in fünf Stunden 700 Quadratmeter. Referenzen: Live Earth Konzert, BMW-Welt, Deutsche Post AG, Tour de Ländle, Neue Messe Stuttgart, SWR3 Seefest.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht