14.04.2021

Fünf zusätzliche Veranstaltungstage beim Kleinen Bühnen-Fest

Fünf zusätzliche Veranstaltungstage beim Kleinen Bühnen-Fest
Harald Böhlmann
(Bildquelle: Hassan Mahramzadeh)

14 Zusatzvorstellungen ab sofort im Vorverkauf


Hannover, 13. April 2021 – Am vergangenen Freitag wurde das diesjährige Konzept für eine coronakonforme Kleine Fest-Veranstaltung in den Herrenhäuser Gärten vorgestellt. Das „Kleine Bühnen-Fest 2021“, das im Sommer mit rund 30 Künstlern und Ensembles auf drei Bühnen stattfinden soll, war bisher für 23 Tage und für fast 30 000 Kleinkunstfans geplant.

Seit gestern ist bekannt, dass zusätzlich zu den geplanten Veranstaltungstagen weitere Termine angeboten werden können. Das ursprünglich für eine andere Veranstaltung reservierte Gartentheater ist seit kurzem wieder für Termine im Juni verfügbar. Nachdem dank aller Beteiligten organisatorische Fragen schnell geklärt werden konnten, wird das „Kleine Bühnen-Fest“ um fünf Veranstaltungstage erweitert: Das „Feuerwerk der Turnkunst Open-Air 2021“ wird dabei an vier zusätzlichen Tagen (26. bis 29. Juni), jeweils um 17:00 und 20:00 Uhr, acht weitere Shows auf die Bühne des Gartentheaters bringen.

Zum anderen wird ein weiterer Veranstaltungstag das „Kleine Bühnen-Fest“ abschließen: Die für den 20. bis 25. Juli vorgesehenen Shows werden nun zusätzlich auch am Montag, den 26. Juli gezeigt – ebenfalls um 17:00 und 20:00 Uhr. Insgesamt sollen damit an 28 Tagen 132 Vorstellungen 33 000 Gäste begeistern.

Die Zahl der bislang eingegangenen Kartenbestellungen ist schon jetzt für alle Tage so hoch, dass für den Kartenverkauf das bewährte Losverfahren zum Einsatz kommen wird.

Festivalleiter Harald Böhlmann, der seit Jahrzehnten einen außergewöhnlichen Zuspruch beim Kleinen Fest gewohnt ist, zeigte sich jetzt dennoch überrascht: „Diese riesige Nachfrage übertrifft unsere Erwartungen bei weitem. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir jetzt zusätzliche Vorstellungen anbieten können.“

Die Rahmenbedingungen bleiben bestehen, beziehungsweise orientieren sich an den voraussichtlich geltenden Corona-Regeln: Bei jeder Show sind 250 Personen auf festen Plätzen und unter Wahrung der Mindestabstände vorgesehen. Die Preise der Eintrittskarten liegen zwischen 24,00 und 35,00 Euro. Für jede Show können maximal vier Eintrittskarten erworben werden. Die Plätze sind nummeriert. Der Kartenvorverkauf (nur online) läuft bis zum 26. April 2021. Alle bis dahin eingehenden Bestellungen sind verbindlich und werden gleichrangig behandelt, also unabhängig vom Eingangsdatum. Es gibt keine Abendkasse.

Informationen zum Programm oder zur Bestellmöglichkeit findet man auf der Webseite. Direkt bestellt werden können Karten dort. Alle Besteller/innen erhalten bis spätestens Ende Mai Nachricht. Die Karten werden ausschließlich per Post verschickt.

Der Verkauf der Eintrittskarten erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die Veranstaltungen durch die zuständige Behörde genehmigt werden, und dass alle Veranstaltungen unter den zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden aktuellen Hygiene- und sonstigen Corona-Regeln stattfinden.

Das „Kleine Bühnen-Fest 2021“ ist eine Veranstaltungsreihe der Landeshauptstadt Hannover/Kleines Fest. Finanziell unterstützt wird es von der Sparkasse Hannover.

Dies sind die neuen Veranstaltungsdaten:

Sa, 26. Juni bis So, 04. Juli 2021 „Feuerwerk der Turnkunst – Open Air 2021“
Di, 06. bis So, 11. Juli 2021 3 verschiedene Mixed-Shows
Di, 13. bis So, 18. Juli 2021 3 verschiedene Mixed-Shows
Di, 20. bis Mo, 26. Juli 2021 3 verschiedene Mixed-Shows

Beginn: jeweils um 17:00 und 20:00 Uhr

Ticketpreise:

montags bis donnerstags: 17:00 Uhr: 24,00 und 27,00 Euro; 20:00 Uhr: 27,00 und 30,00 Euro
freitags bis samstags: 17:00 Uhr: 30,00 und 33,00 Euro; 20:00 Uhr: 32,00 und 35,00 Euro
sonntags 17:00 Uhr: 32,00 und 35,00 Euro; 20:00 Uhr: 30,00 und 33,00 Euro

Übliche Ermäßigungen; jeweils 5,00 Euro

Quelle bzw. Informationen von:

D-30419 Hannover
Kleines Fest im Großen Garten
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht