13.05.2013

Eventmanagement lernen mit Weiterbildungen für Einsteiger und künftige Profis

Eventmanagement lernen mit Weiterbildungen für Einsteiger und künftige Profis panthermedia.net

Mit dem Lehrgang Diplom-Eventmanagement (Studieninstitut für Kommunikation) zum künftigen Eventexperten ausbilden lassen oder mit dem Tagesseminar Eventmanagement ins Eventbusiness einsteigen.


Das Studieninstitut für Kommunikation richtet sich mit diesen Weiterbildungen an Einsteiger wie auch Berufserfahrene. So bietet sich der Lehrgang Diplom-Eventmanagement (Studieninstitut für Kommunikation) für jene an, die bereits Eventerfahrung haben, im Veranstaltungs- bzw. Agenturbereich arbeiten sowie an Mitarbeiter aus Marketing- und Kommunikationsabteilungen. Das Seminar ist als Fernunterricht ZFU-zertifiziert. Interessenten können also an dieser Weiterbildung parallel zum Job teilnehmen. Der Kompaktkurs Eventmanagement Basics (komm) ist ideal für Assistenten/innen der Geschäftsführung oder für Mitarbeiter/innen im Vertrieb bzw. Marketing, die bereits Events für Kunden oder Messeauftritte organisieren, sich aber mehr hilfreiche Praxistipps wünschen. Darüberhinaus erhalten Einsteiger mit dem Berufswunsch Eventmanager wichtiges Grundlagenwissen und einen ersten Einblick in die Branche.



Was der Lehrgang Diplom-Eventmanagement bietet

Absolventen lernen, wie sie Events im Rahmen integrierter Kommunikationskonzepte strategisch konzipieren, organisieren und effizient durchführen - ob im Rahmen von Erlebniskommunikation für Kunden und Mitarbeiter auf Messen, Konferenzen und Produktpräsentationen bis hin zu Sport- oder Kulturveranstaltungen. Fit macht der Lehrgang hinsichtlich Marketing, Eventmanagement, Konzeption, Organisation, Durchführung und Evaluation von Veranstaltungen. Im Fokus auch: neue Instrumente wie Social Media und Hybrid Events.

Dauer: berufsbegleitend, neun Monate, vier Wochenendseminare, Lehrbriefe zum Selbststudium sowie Fallstudien

Start: Ab Juli 2013 in Düsseldorf





Was der Kompaktkurs Eventmanagement Basics bietet

Teilnehmer lernen nützliche und im Arbeitsalltag direkt einsetzbare Instrumente, um etwa Geschäftsmeetings und Firmenveranstaltungen zu planen und vor allem optimal umzusetzen. Darüberhinaus erhalten Einsteiger mit dem Berufswunsch Eventmanager wichtiges Grundlagenwissen und einen ersten Einblick in die Branche. Zu den konkreten Inhalten zählen modernes Eventmanagement, Fakten zu Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Instrumente und deren richtiger Einsatz, wichtige Netzwerke und Tools.

Dauer: Kompaktseminar 1 Tag

Vorteil: Das Basic Zertifikat ist Zulassungsvoraussetzung für den Lehrgang Diplom-Eventmanagement (komm). Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Start: 7. Juni 2013, München, 21. Juni 2013, Düsseldorf



Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht