19.07.2011

Eventlocation Stradivari Lounge in Köln eröffnet

Eventlocation Stradivari Lounge in Köln eröffnet Gelungene Eröffnung für Veranstalter und Orgateam

Am 30. Juni 2011 wurde die Stradivari Lounge nach ca. zwei Monaten Umbauzeit feierlich eröffnet. Nur einen Steinwurf vom Haupteingang der Kölner Philharmonie, dem Kölner Dom und der Rheinuferpromenade entfernt, im Herzen der Kölner Altstadt, befindet sich diese einzigartige Location.


Am 30. Juni 2011 wurde die Stradivari Lounge nach ca. zwei Monaten Umbauzeit feierlich eröffnet. Nur einen Steinwurf vom Haupteingang der Kölner Philharmonie, dem Kölner Dom und der Rheinuferpromenade entfernt, im Herzen der Kölner Altstadt, befindet sich diese einzigartige Location.

Musikförderung mit Violin Invest
Rund 50 Gäste folgten der Einladung von Jost Thöne, Gründer Violin Expo Cologne, und Heinrich Schmeink. Im feierlichen Rahmen der Eröffnung wurde auch das neue Geschäftsfeld „Violin Invest“ von Heinrich Schmeink persönlich vorgestellt: Violin Invest ermöglicht jungen Talenten und Solisten ein hochwertiges Instrument zu spielen, das ihre Karriere optimal fördert. Die Entwicklung eines Musikers hängt maßgeblich davon ab, ob das Instrument den hohen künstlerischen Anforderungen gerecht wird und ihm bis zur Vollendung der Ausbildung (oder darüber hinaus) zur Verfügung steht.

Erlebnisreiches Rahmenprogramm
Weitere Highlights des Abends waren die passenden Darbietungen der Künstler der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Eventmanagerin Ellen Kamrad, Geschäftsführerin Menschen • Emotionen • Erlebnisse, und Birgit Winzer, Inhaberin Kochfee - Homecooking & Buffets, unterstützten die Veranstaltung und sorgten in einem gemütlichen Ambiente und mit kulinarischen Köstlichkeiten dafür, dass sich die Gäste rundum wohl fühlten.

Eventlocation für außergewöhnliche Veranstaltungen
Die Stradivari Lounge bietet auf 170 Quadratmetern für bis zu 60 Personen platz. Es handelt sich um eine exklusive und einmalige Location, die nicht nur durch ihre hervorragende Lage im Herzen Kölns besticht: In einem Atelier mit erlesenen, hochwertigen Geigen aus aller Welt laden die Räumlichkeiten zu individuell gestalteten, klassisches Events, Firmenfeiern,  Präsentationen oder Geburtstagsfeiern ein.

Antonio Stradivari gilt als der berühmteste Geigenbauer der Geschichte. Er fertigte im Laufe seines Lebens im italienischen Cremona mehr als 1.000 Saiteninstrumente an, von denen heute noch mehr als 600 erhalten sind. Bei Sammlern und Solisten sind die handgefertigten Geigen heiß begehrt und in der Stradivari Lounge können die geladenen Gäste diese besonderen Instrumente live erleben.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht