29.11.2018

Erneute Spitzenwerte bei der area30

Erneute Spitzenwerte bei der area30 Auch dieses Jahr gab es wieder viele begeisterte Besucher auf der area30 in Löhne (Bild: ©area30)

Im September fand in Löhne die achte Ausgabe der Küchen- und Orderfachmesse area30 statt.


Losberger De Boer errichtete für die area30 eine maxiflex Konstruktion mit Satteldach in dreischiffiger Bauweise.

Dabei hat die Messe dieses Jahr alle bisherigen Besucherrekorde übertroffen. Über 130 Aussteller und Marken trafen auf mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher. Das Angebot der area30 erstreckte sich dabei auf ein breites Produktportfolio: von Arbeitsplatten, Armaturen, Spülen, Dunstabzügen, Ess- und Küchenmöbeln, bis hin zu Fußbodenbelägen und Badmöbeln, Licht, sowie Accessoires und Zubehör.

Spitzenwerte auch beim Auf- und Abbau
Losberger De Boer errichtete für die area30 eine maxiflex Konstruktion mit Satteldach in dreischiffiger Bauweise. In einer Aufbauzeit von drei Wochen errichtete das zehnköpfige Aufbauteam unter der Leitung von zwei Richtmeistern in Löhne mobile Messehallen mit einer überdachten Gesamtfläche von 10.300 m². Projektleiter Edgar Reichert: "Für den Abbau stand uns lediglich ein Slot von 4,5 Tagen zur Verfügung. Aber mit bis zu 30 Monteuren haben wir diese Herausforderung sogar in nur 3,5 Tagen gemeistert.“ Losberger De Boer kümmerte sich darüber hinaus noch um die Beheizung sowie die Belüftung der Zelthallen, sowie um Premium Sanitär-Einrichtungen. Die Veranstalter zogen eine äußerst positive Bilanz der diesjährigen area30.

Quelle bzw. Informationen von:

D-74906 Bad Rappenau
Losberger De Boer Gruppe Losberger GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht