04.01.2018

Erfolgreiche Markteinführung von c-COM

 Erfolgreiche Markteinführung von c-COM Das Leistungsspektrum von c-Com wird den Besuchern medial im persönlichen Gespräch präsentiert.
(Bildquelle: KECK GmbH)

c-Com ist ein junges Start-up in der Wachstumsbranche Industrie 4.0. Sein innovatives Kernprodukt ist eine cloudbasierte Plattform, welche die kollaborative Zusammenarbeit von Unternehmen vereinfacht. Entwickelt wurde es von Mapal gemeinsam mit SAP.


Im letzten Jahr vor Markteinführung hat sich noch vieles getan: Die Beta-Version der Plattform wurde von Mapal erstmals im Herbst 2016 auf der AMB dem Publikum vorgestellt. Mitte des Jahres 2017 wurde das Start-up c-Com als Teil der international agierenden Mapal Gruppe gegründet. Auf der Weltleitmesse für Metallbearbeitung EMO 2017 wurde dann das bereits verkaufsfertige Produkt in den Markt eingeführt.

Das erste Erscheinungsbild des Start-ups auf der Messe neben Mapal zu kreieren, war für KECK eine spannende Aufgabe. Mapal wirkt mit seinem bekannten Erscheinungsbild weiß, klassisch, technisch. c-Com war dagegen erstmal eine innovative Unbekannte. Zusätzlich war es eine Herausforderung, die schwer begreiflichen Inhalte zu inszenieren – die cloudbasierte Plattform ist digital und komplex, eine Dienstleistung und somit kein sichtbares haptisches Produkt.

Um diese Innovation darzustellen und die Differenzierung von Mapal sichtbar zu machen, hat KECK konzeptionell den Schritt gewagt, c-Com im schwarzem Look zu präsentieren. Die grüne CI-Farbe wirkt auf dem schwarzen Hintergrund viel auffallender, sticht ins Auge und erweckt Aufmerksamkeit.

Die grüne c-Com Cloud ist das zentrale Element für die Fernwirkung. Hier wird spielerisch und symbolisch gezeigt, was das Unternehmen anbietet. Nah am Besucherstrom erklären die Mitarbeiter an der frisch-grün gestalteten Kommunikationsachse den Interessierten, was das Produkt alles für deren Unternehmen leisten kann. Die Kooperationen der jungen Firma mit den großen Unternehmen werden an der Bar locker-lässig über die hängenden Boxen kommuniziert.
Gemeinsam an der Markeninszenierung von Mapal und seinem jungen Start-up c-Com ist am Ende die klare Struktur, der qualitativ hohe Anspruch und die gute Resonanz der Besucher auf der EMO 2017.

Quelle bzw. Informationen von:

D-71263 Weil der Stadt
KECK GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht