25.02.2014

eps wieder offizieller Partner bei der ILMC 2014

eps wieder offizieller Partner bei der ILMC 2014

eps wieder offizieller Partner bei der ILMC 2014 und erstmals mit Moderationspart bei Produktionspanel


Bereits zum siebten Mal in Folge übernimmt eps die Schirmherrschaft für den Produktionspart auf der „International Live Music Conference“ (ILMC) in London. eps, international tätiger Dienstleister für Infrastrukturmaßnahmen, trägt als Hauptsponsor und Gastgeber maßgeblich zur Realisierung der Auftaktveranstaltung „International Production Meeting“ (IPM) bei.

Okan Tombulca, Geschäftsführer der eps holding gmbh, übernimmt zudem offiziell den Moderationspart für einen der vier Themenschwerpunkte während des diesjährigen IPM. „Ich freue mich, renommierte Branchengrößen wie Jake Berry, Wob Roberts, John Giddings und Matthew Lazarus-Hall als Teilnehmer für das Panel gewinnen zu können“ erklärt Okan Tombulca. Und weiter: „Bei meinem Panel zum Thema ´Is Anybody Listening` geht es in erster Linie um die Kommunikation zwischen Agenten, Promotern und Managern und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für das Arbeitsleben, gerade auch hinsichtlich internationaler Standards.“

Am 06. März 2014 sind alle Teilnehmer des IPM eingeladen, sich wieder aktiv an den offenen Diskussionsrunden und Arbeitsgruppen zu beteiligen. Praxisorientierte Themen wie „Back to the Future: Education“, „Lost in Guidance“, „Is Anybody Listening?“und „Future-proof your Business“ stehen in diesem Jahr auf der Agenda.

Beim IPM werden in diesem Jahr etwa 180 internationale Branchenfachleute wie Produktionsleiter, Licht- und Tontechniker, Hallen- und Venuebetreiber, Lieferanten, Dienstleister und Promoter erwartet.

Die viertägige Veranstaltungsreihe der ILMC zählt zu den wichtigsten internationalen Konferenzen im Live Entertainment Bereich. Die Plattform für einen aktiven Austausch von wichtigen Informationen und Neuentwicklungen aus der Branche lädt in diesem Jahr vom 06. bis 09. März alle interessierten Branchenfachleute nach London in das Royal Garden Hotel ein.

Die eps Gruppe, mit Unternehmen in Deutschland, Polen, Dänemark, Italien, der Schweiz, Australien, USA und Südamerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass-Schleusen, Rasenschutzsysteme, Tribünen, Bühnen, Möbel, Schwerlastfahrstraßen, Bürocontainer, Zelte sowie mobile Sanitär Systeme.

Darüber hinaus übernimmt eps die Projekt- und CAD-Planung, die Abwicklung von Ausschreibungsverfahren und die Koordination der Gewerke für Veranstaltungen.

zurück zur News-Übersicht