05.08.2010

eps rockt mit ENERGY im Park - Galopprennbahn wird zur Festivalarena

eps rockt mit ENERGY im Park - Galopprennbahn wird zur Festivalarena

Am 31. Juli rockte ENERGY IN THE PARK die Galopprennbahn Riem in München. Neben Reamon, HIM & Co. war auch der Infrastrukturdiensleister eps gmbh mit dabei.



Bereits zum vierten Mal in Folge, liefert eps Material für das Open Air. Im Auftrag für die Radio 93,3 MHz München GmbH liefert und verbaut der Dienstleister eps 450 m² Bodenschutzsysteme und 400 Meter Absperrungen nach Riem. Unter anderem Gigs Einlassschleusen und Bühnenbarrikaden sowie den Schwerlastboden Arena Panel, zur Sicherung des Publikumsbereiches. Zusätzlich stellt eps 140 Kabelschutzbrücken und 30 Banner zur Markierung von Notausgängen und der Sanitärbereiche.



Die Geschäftsführerin Ingrid Katzenberger von Energy München, sprach in einem Interview im Vorfeld von mehr als 12.000 erwarteten Gästen, die in diesem Jahr zum „sommerlichen Happening in einer wunderbaren Kulisse" feiern würden.



Die eps gmbh, mit Büros in Köln, München und Berlin, sowie Niederlassungen in Polen, Dänemark, Australien und Amerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass-Schleusen, Rasenschutzsysteme, Tribünen, Bühnen, Möbel, Schwerlastfahrstraßen, Bürocontainer, Zelte sowie mobile Sanitär Systeme.

Darüber hinaus übernimmt eps die Projekt- und CAD-Planung, die Abwicklung von Ausschreibungsverfahren und die Koordination der Gewerke für Veranstaltungen.

Weitere Informationen unter www.eps.ag.


zurück zur News-Übersicht