04.10.2012

eps liefert Infrastruktur für die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit 2012

eps liefert Infrastruktur für die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit 2012

Für die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit lieferte der Dienstleister eps GmbH am 2. und 3. Oktober in München die notwendige Infrastruktur für den Event.


Die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit wurden am 2. und 3. Oktober in München veranstaltet. Unter dem Motto „Gemeinsam feiern im Freistaat Bayern“ luden Bundesregierung und Länder die Besucher zum Informieren und Mitmachen ein. An verschiedenen Austragungsstätten rund um den zentral gelegenen Odeonsplatz mit angrenzender Ludwigstraße, Hofgarten und Residenz, flanierten mehr als 400.000 Besucher bei typisch bayerischem, weiß-blauem Himmel durch die „Ländermeile“ und genossen insbesondere die kulinarischen Besonderheiten der einzelnen Regionen.

Im Auftrag für zusammen drei involvierte Agenturen lieferte der Dienstleister eps gmbh vor Ort die notwendige Infrastruktur für den Event, beispielsweise Absperrungen, Bodenabdeckungen oder Fahnenmasten. Die Installation wurde in Eigenregie durchgeführt: eps lieferte nicht nur das Material, sondern auch Produktionsfahrzeuge wie Gabelstapler mit Fahrern sowie Supervisor mit Helferteams und koordinierte dazu den gesamten Auf- und Abbau.

Sehr wichtig sind Absperrsysteme wie Mannesmanngitter und Mobilzäune hinsichtlich der Gewährleistung von Sicherheit bei Großveranstaltungen mit hohem Besucheraufkommen. So gilt es Gastronomiestände, Technik- oder Backstagebereiche zuverlässig abzugrenzen. Mobilzäune wie sie von eps lieferbar sind, sorgen dabei als zusätzliche Sichtschutzplanen nebenher auch für ein optisch ansprechendes Ambiente und schirmen gleichzeitig sensible Bereiche vor neugierigen Blicken ab. Mehr als 1.050 Meter Absperrungen kamen von eps, davon insgesamt 350 Meter bereits verplanter Zaun.

Elf Tage vor den Feierlichkeiten verlegte das eps Team 3.000 m² des Schwerlastbodens Arena Panels. Die Aluminiumplatten wurden unter anderem als Zeltunterbau oder als stabiler und ebener Untergrund für Fahrgeschäfte verwendet. Mit seinen voll versenkbaren Schrauben sorgt das Arena Panel System von eps für eine stolper- und barrierefreie Fläche und schützt gleichermaßen den Boden vor Verdichtung durch zu hohe Punktlasten.

Die Zeitpläne sind eng gestrickt, damit die Münchner Innenstadt so lange und anschließend so schnell wie möglich für den täglichen Berufsverkehr wieder frei befahrbar wird: nur wenige Stunden nach dem feierlichen Abschlussfeuerwerk konnte - der Bereich der Feierlichkeiten zur Deutschen Einheit wieder weitestgehend geräumt - die Durchfahrt wieder geöffnet werden.

zurück zur News-Übersicht