25.05.2010

eps baut Tribüne für AC/DC Show in Bukarest - Der Rock’n’ Roll Train rollt wieder durch Europa

eps baut Tribüne für AC/DC Show in Bukarest - Der Rock’n’ Roll Train rollt wieder durch Europa

Es war das größte Musik-Event des Jahres in Rumänien. 60.000 Menschen sind auf dem Bukarester Platz der Verfassung zusammengekommen, um gemeinsam mit der australischen Band zur Black-Ice-World-Tour abzurocken.



Es war das größte Musik-Event des Jahres in Rumänien. 60.000 Menschen sind auf dem Bukarester Platz der Verfassung zusammengekommen, um gemeinsam mit der australischen Band zur Black-Ice-World-Tour abzurocken.



Eigens für die Show der Kult-Rock-Band AC/DC in der rumänischen Landeshauptstadt, wurde ein temporäres Stadion auf dem Gartengelände rund um den Parlamentspalast in der Innenstadt gebaut. Der Dienstleister eps liefert im Auftrag des Tourveranstalters, United Promoters AG, die beiden Zuschauertribünen für die Show.



Die angrenzende Hauptstraße, die sogenannte „Piata Constitutiei", wurde nur zur Show selber gesperrt, um den allgemeinen Verkehrsfluss möglichst wenig zu beeinträchtigen. Somit konzentrierten sich die gesamten Auf- und Abbauarbeiten der Produktion auf Nachtbauten und verkehrsschwache Zeiten.



Die eps Tribünenkonstruktion, mit insgesamt 6.756 Sitzplätzen, war nach drei Tag- und zwei Nachtschichten fertig gestellt. Geländebedingte Überbauungen von Mauern und Hecken sowie das Ausgleichen abschüssiger Rasenflächen wurden von den Ingenieuren von eps bereits im Vorfeld detailliert eingeplant und entsprechend in die Planzeichnungen mit eingearbeitet.



Zusätzliche Auflagen der örtlichen Behörden, wie etwa Materialanlieferung und -abholung ausschließlich Nachts, erschwerten die allgemeinen Arbeiten. Ebenso wie die strengen Sicherheitsvorkehrungen und die permanente Aufsicht durch Parlamentswachen auf dem Gelände des größten europäischen Verwaltungsgebäudes, dem Palatul Parlamentului.



In Deutschland macht der Rock´n´ Roll Train am 25.05. in Hannover, am 13.06. in Stuttgart, am 20.06. in Dresden und abschließend am 22.06. in Berlin Halt.



Die eps gmbh, mit Büros in Köln, München und Berlin, sowie Niederlassungen in Polen, Dänemark, Australien und Amerika ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass-Schleusen, Rasenschutzsysteme, Tribünen, Bühnen, Möbel, Schwerlastfahrstraßen, Bürocontainer, Zelte sowie mobile Sanitär Systeme.



Darüber hinaus übernimmt eps die Projekt- und CAD-Planung, die Abwicklung von Ausschreibungsverfahren und die Koordination der Gewerke für Veranstaltungen. 

zurück zur News-Übersicht