02.10.2013

Ellen Kamrad veranstaltete Produktpräsentation in der Eventhalle „Die Kunstagentin“

Ellen Kamrad veranstaltete Produktpräsentation in der Eventhalle „Die Kunstagentin“

Für die neue Produktpräsentation von namhaften schwedischen Kinderwagen und Kindermöbeln in Köln setzte erfahrene Eventmanagerin Ellen Kamrad auf die einzigartigen Möglichkeiten der Eventhalle „Kunstagentin“.


Für die neue Produktpräsentation von namhaften schwedischen Kinderwagen und Kindermöbeln in Köln setzte erfahrene Eventmanagerin Ellen Kamrad auf die einzigartigen Möglichkeiten der Eventhalle „Kunstagentin“.


Im Sinne des Auftraggebers suchte Ellen Kamrad eine passende Location, die zum einen für die Präsentation der neuen Kollektion geeignet war und zum anderen ausreichend Platz für ein Briefing der Vertriebsleiter und Geschäftskunden bot. Die exklusiven Eventhalle „Die Kunstagentin“ im Herzen des Belgischen Viertels in Köln bot für diese Komponenten der Veranstaltung die idealen Voraussetzungen: Eine Eventhalle mit rund 250 Quadratmetern und ausreichend viel Platz für die Produktpräsentation und eine Galerie auf der zweiten Ebene, auf der das Briefing in kleinen Gruppen abgehalten werden konnte.

So wurden die rund 60 geladenen Gäste am Morgen des 18. September im Foyer der Galerie empfangen und begrüßt. Für einen reibungslosen Verlauf des Vortragsprogramms sorgte die von Ellen Kamrad organisierte Technik: So verfolgten die Gäste spannende Beiträge und interessante Neuheiten der Kollektion auf der bereit gestellten Videoleinwand.


Im Anschluss lud das vielfältige Lunch-Buffet aus kleinen Fleischgerichten und vegetarischen Pasta-Kombinationen sowie einer Auswahl an frischen Salaten zum Entspannen ein. An kleinen Stehtischen verweilten die Gäste und tauschten sich während des Essens und den gereichten Erfrischungen über das Meeting am Vormittag aus, während sie von der Galerie einen freien Blick auf die Eventhalle genossen.


Ereignisreich ging es in die zweite Hälfte des Tages: Hier warfen ausgewählten Referenten einen Blick in die zukünftige Vertriebsstrategie. Hierfür nutzte Ellen Kamrad die zweite Ebene der Eventlocation. In kleinen Gruppen verteilt wurden die Vertriebsexperten und ausgewählte Geschäftskunden in den Besonderheiten der Kollektion gebrieft. Bei Kaffee, Tee und frischem Obst kam eine warme und angenehme Atmosphäre auf, unter der es sich besonders relaxt arbeiten ließ.

Einen schönen Abschluss fand die Veranstaltung beim anschließenden Tapas-Buffet. Bei diversen Antipasti und warmen Spezialitäten der spanischen Küche ließen die Gäste den ereignisreichen Tag Revue passieren.


Für die Planung inklusive Catering sowie Auf- und Abbau der Tagung war Eventmanagerin Ellen Kamrad verantwortlich. Zahlreiche Gäste begrüßten die unkomplizierte und zuverlässige Organisation und bedankten sich für die zweitägige Tagung im Herzen Kölns.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht