11.06.2010

Einladung zum Mord im Knast!

Einladung zum Mord im Knast!

Eine Leiche beim 4-Gang-Menü - Das Original KRIMIDINNER am 30. Juni 2010 und 01. Juli 2010 in der JVA Castrop-Rauxel!



Am 30. Juni 2010 und 01. Juli 2010 geht GALADINNER Krimidinner® in den Knast!



An diesen beiden Tagen wird das Original Krimidinner "Hochzeit in Schwarz" in der JVA in Castrop-Rauxel dargeboten.



Für die Öffentlichkeit die Chance, für unterhaltsame Stunden einzufahren und sich davon zu überzeugen, dass es in dieser "Knastküche" weit mehr gibt als nur Wasser und Brot. Neben dem hervorragenden Vier-Gang-Menü erwartet die Gäste spannende Unterhaltung in einem ganz ungewöhnlichen Ambiente.



Wieso geht der Krimi überhaupt in den Knast? Für einen guten Zweck, denn der gesamte Reinerlös wird der Solidarfonds-Stiftung NRW zugehen (www.solidarfonds-nrw.de). Vorwiegend sind es gemeinnützige, lokale Einrichtungen wie die "Castroper Tafel", die aus der Solidarfonds Stiftung NRW unterstützt werden. Auch bundesweit leistet der Fonds finanzielle Hilfen. So wurde zum Beispiel in Sachsen der Aufbau eines Arbeitslosenzentrums gefördert oder das Projekt "Aktion Zivilcourage gegen Rechts" finanziell unterstützt.



Weder die JVA noch KRIMIDINNER werden am "Essen im Knast" etwas verdienen, denn jeder Cent geht an den Solidarfonds. Und jeder Cent ist wichtig!



Unterstützen Sie das Projekt und helfen Sie GALADINNER Krimidinner®, viel Geld für die Solidarfonds-Stiftung zu sammeln. 

zurück zur News-Übersicht