26.03.2010

Ein Winter-Traum im Elb-Florenz - passepartout inszeniert Verleihung der 7. Rigips-Trophy in Dresden

Ein Winter-Traum im Elb-Florenz - passepartout inszeniert Verleihung der 7. Rigips-Trophy in Dresden

Bereits zum siebten Mal wurde am 19.02.2010 die begehrte Rigips-Trophy für besondere Ausbauleistungen an Trockenbau-Fachunternehmer verliehen.



Bereits zum siebten Mal wurde am 19.02.2010 die begehrte Rigips-Trophy für besondere Ausbauleistungen an Trockenbau-Fachunternehmer verliehen. Und doch war es eine ganz besondere Zeremonie, da die Verleihung zum ersten Mal nicht in Berlin, sondern im winterlichen Dresden stattfand. Für die diesjährige Rigips-Trophy wählte die Agentur passepartout das Internationale Congress Center direkt an der Elbe mit dem Maritim-Hotel als Location aus. Die moderne Architektur - hier wurde im übrigen im Innenausbau hauptsächlich Rigips-Material verbaut - im historischen Umfeld der Dresdner Altstadt, bildete den perfekten Rahmen für das anspruchsvolle Publikum.



„Mit dieser Veranstaltung  möchten wir die besonderen Verarbeitungsleistungen heraus stellen, die die Trockenbau-Fachunternehmen tagtäglich mit unseren Produkten und Systemen erbringen und damit ein Forum für den modernen und hochwertigen trockenen Innenausbau schaffen. Uns ist sehr wichtig, dass die hohe gegenseitige Wertschätzung in diesem Event zum Ausdruck kommt," so Karin Melder, Projektmanagerin Messen und Events der Saint-Gobain Rigips GmbH. „Die Rigips Trophy hat sich in den letzten Jahren zu dem Ausbau-Wettbewerb der gesamten Trockenbaubranche entwickelt und entsprechend hoch ist auch die Erwartungshaltung der Gäste."



Eine spannende Aufgabe in Konzeption und Umsetzung für passepartout, laut Thorsten Kalmutzke, Geschäftsführer der Geldener Eventagentur: „ Wir sind stolz darauf, die Rigips-Trophy jetzt bereits zum 4. Mal durchzuführen und  es in jedem Jahr zu schaffen, in diese „Institution" immer wieder etwas Neues integrieren zu können."  Der abendliche Empfang im Congress Center stimmte die rund 500 Gäste mit erstklassiger Live-Musik der Daniel Ligges Band bereits auf das nachfolgende Programm ein. Nach der offiziellen Begrüßung durch die Geschäftsführung der Saint-Gobain Rigips GmbH, führte der Saxophonist der Band die Gäste mit dem bekannten Mancini-Stück „Pink Panther" aus dem gleichnamigen Film,  in den festlich dekorierten Saal.



Auch die Verleihung der begehrten Trophäen war eine ganz spezielle und technisch anspruchsvolle Inszenierung: Kurze prägnante Wortbeiträge wurden durch Filme und Bildmotive wirkungsvoll unterstützt und in das exklusive 3-Gang-Menue integriert.

Die sympathische Moderation der Gräfin Kristin von Faber-Castell in Kombination mit der Laudatio der Fachjuroren verliehen dem Abend einen ebenso festlichen wie kurzweiligen Charakter. Bei den Künstlerdarbietungen wurde das Thema „Feuer" spektakulär und emotional umgesetzt. „Das Thema Feuer haben wir nicht ohne Grund für diese Veranstaltung gewählt. Die Gäste sollten nicht zuletzt „angefeuert", also motiviert werden, sich auch in zwei Jahren wieder an der Trophy zu beteiligen," sagte Thorsten Kalmutzke/passepartout. Das 12- minütige Feuerwerk am Elbufer bildete das atemberaubende Finale des offiziellen Teiles der Veranstaltung. Nach diesem optischen und musikalischen Höhepunkt gingen die Gäste im Foyer zur After-Show Party über. Dort konnten dann die Sieger und alle anderen Teilnehmer und Mitarbeiter in gelöster Atmosphäre den Abend auf der Tanzfläche oder im Lounge-Bereich ausklingen lassen.



Am nächsten Morgen lud die Firma Saint-Gobain Rigips GmbH ihre Gäste zu einem kulturellen Rahmenprogramm ein. Hier hatte die Agentur Passepartout unterschiedliche Ansätze erarbeitet, um den individuellen Wünschen der Gäste gerecht zu werden. So ging es mit Bussen oder zu Fuß auf verschiedenen Entdeckungstouren durch Dresden. Das Ergebnis der zweitägigen Rigips-Trophy 2010: „Eine rundherum gelungene Prämierungs-Veranstaltung, die alle unsere Gäste begeistert hat", so lautete das Fazit, das Karin Melder, Saint-Gobain Rigips GmbH,  ziehen konnte.


Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht