12.04.2012

Ein Schwarzkünstler sieht hell - Harry Keaton tritt bei Lichterfestival auf

Ein Schwarzkünstler sieht hell - Harry Keaton tritt bei Lichterfestival auf Licht, Magie und optische Täuschungen von Harry Keaton

Vom 15.-20. April 2012 findet in Frankfurt / Main das internationale Lichterfestival "Luminale" statt. Dieses Jahr nimmt zum ersten Mal ein Magier teil. Harry Keaton verzaubert die Besucher mit Licht, Magie und optischen Täuschungen.


Vom 15.-20. April 2012 findet in Frankfurt / Main das internationale Lichterfestival "Luminale" statt. Dieses Jahr nimmt zum ersten Mal ein Magier teil. Harry Keaton verzaubert die Besucher mit Licht, Magie und optischen Täuschungen. Dabei setzt er Lichtstrahlen und Glühbirnen in verblüffende, neue Zusammenhänge. In seinem Auftritt verneigt sich Keaton ein letztes Mal vor dem technischen Wunderwerk der Glühbirne. Denn nach mehr als 130 Jahren wird die herkömmliche Glühbirne dieses Jahr endgültig abgeschafft.

Die Show findet im Gallileo Art Tower statt. Der gläserne Tower der Commerzbank mit der Lichtinstallation von James Turrell gilt als Klassiker der Luminale. Das Lichterfestival selbst zählt laut Deutscher Zentrale für Tourismus zu den Top-Veranstaltungen in "Creative Germany".

Harry Keaton tritt vom 15.-20.04.2012 um 20.00 Uhr und 21.30 Uhr mit zwei Live-Vorführungen im Gallileo Art Tower der Commerzbank AG, Gallusanlage 7, 60329 Frankfurt auf.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht