18.08.2016

Ein Kulturevent der Extraklasse auf Schloss Bröllin

Ein Kulturevent der Extraklasse auf Schloss Bröllin

“De Zauberfläut” oder Niederdeutsch kreuzt Hochkultur. Premiere Freitag, 26. August | 19 Uhr Aufführung Samstag, 27. August | 19 Uhr


2016 kommt das im ländlichen Norden etablierte Festival OPERNALE auch mit seinem großen Festivalformat nach Vorpommern-Greifswald. In der Gutsscheune von Schloss Bröllin, wo einst Traktoren und Mähdrescher standen, werden Prinz Tamino und sein Freund Papageno um die Liebe ringen.

Präsentiert wird Mozarts Bestseller durch ein junges deutsch- polnisches Sängerensemble. Gesungen wird in Hochdeutsch, für ordentlich Wirbel sorgt die plietsche Reinemachefrau Fieken Dunnerwedder, die „up platt“ durch den Abend führt.
Neben gestandenen Sängerinnen und Sängern konnten dank der Zusammenarbeit mit der Hochschule Stettin viele junge Stars von morgen für “De Zauberfläut” gewonnen werden. So erleben Sie unter der musikalischen Leitung von GMD Georg Christoph Sandmann u. a. SuJin Bae als Königin der Nacht, Michal Rudzindski als Sarasto, Ferdinand Keller als Tamino und Claudia Roick als Pamina.

Regie führt die Künstlerische Leiterin des Opernale e.V. Henriette Sehmsdorf.

Sowohl am 26. als auch am 27.08. bietet der Opernale e.V. um 18:15 Uhr eine kostenfreie Einführung in das Stück!
Der Verein Opernale e.V. ist Träger des Kulturförderpreises des Landes 2015. Weitere Informationen zu Programm und KünstlerInnen unter www.opernale.de

Kartenvorverkauf unter 038333-887768 (Mo.-Fr. 9-12 Uhr), per Mail unter karten@opernale.de, an allen Meertickets-Vorverkaufsstellen sowie online hier. Eintrittspreise zwischen € 10,- bis € 35,-, zzgl. 10% VVK.

Quelle bzw. Informationen von:

D-17309 Fahrenwalde
schloss broellin e. V.
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht