17.06.2013

DUNDU in der Türkei.

DUNDU in der Türkei.

DUNDU, das Kunstprojekt aus Stuttgart, eröffnet am 20. Juni die "Mediterranen Spiele" in der Türkei.


DUNDU - ein Stuttgarter eröffnet die Mittelmeerspiele.

Stuttgart. DUNDU - die fünf Meter große Stabmarionette des Stuttgarter Puppenbauers Tobias Husemann zieht immer größere Kreise. Wenn am 20.Juni in der türkischen Hafenstadt Mersin die Mittelmeerspiele eröffnet werden, sorgen gleich drei der faszinierenden Großpuppen für magische Momente im ausverkauften „Mersin Olympic Stadium“.
 
Die „Mediterranean Games“ sind das Olympia aller Länder rund um das Mittelmeer und zählen somit zu den größten und wichtigsten Sportereignissen in dieser Region. Sobald sich die Lichter im Stadion verdunkeln, werden ca. 30.000 Zuschauer und Millionen an den Fernsehgeräten sehen, wie drei DUNDUs versuchen, eine Prinzessin gegen Riesenschlangen zu verteidigen. Inszeniert wird eine moderne Version der Geschichte um die Mädchenburg in Mersin.
 
DUNDU´s Beliebtheit zeigt sich in den hochkarätigen Engagements der letzen Jahre. Die Leichtathletik WM 2009 am Brandenburger Tor, Fernseh- und Bühnenauftritte mit Helene Fischer, der diesjährigen Eröffnungsgottesdienst des evangelischen Kirchentags. Zudem, zahlreiche eigene Veranstaltungen, Musik - und Theaterfestivals. Einer der magischsten Momente der Karriere: der Peace-Walk auf dem Tahrir-Platz in Kairo. Die Mediterranen Spiele in der Türkei sollen nun ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu internationaler Bekanntheit werden.

Doch DUNDU ist nicht einfach nur ein bezauberndes Event. Die Künstler rund um DUNDU haben Großes vor. Ihre Intention ist es Menschen zu verbinden und mehr Bewusstsein für gegenseitige Kooperation zu schaffen. Denn der Name ist Programm. DUNDU steht für „du und du“, und zeigt auf einzigartige Weise, dass man nur gemeinsam in der Lage ist etwas zu bewegen.

Der Slogan: "Fünf Spieler - eine Puppe. Fünf Kontinente - eine Welt". Und eben genau deshalb freut sich DUNDU auf eine spannende Woche, in einem spannenden Umfeld – der Türkei 2013.






Ansprechpartner:
Dave.Ramm // director of media
DUNDU
Innerer Nordbahnhof 2 // 70191 Stuttgart
dave.ramm@dundu.eu
+49 (0) 174 - 949 24 31
https://www.facebook.com/dundu.eu
www.dundu.eu

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht