Bild zu Drohne vs. Parkourer
(Bildquelle: © WDR)
Die große Familienshow im Ersten - und wir sind dabei!

Drohne vs. Parkourer

vom 29.09.2022 veröffentlicht über meinMemo

Wenn ein Profi-Parkourer und einer von Deutschlands besten Drohnen-Piloten aufeinander treffen, ist Action vorprogrammiert.

Freerunner Andi Wöhle und dronevent-Pilot Sebastian Ruth treten bei „Frag doch mal die Maus“ als Kontrahenten gegeneinander an. Dabei könnten ihre Stärken kaum unterschiedlicher sein. Schauplatz des spannenden Finales ist ein ausgeklügelter Hindernisparcours, in dem beide Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen. Wie beim Maus-Duell üblich, liegt dem kuriosen Vergleich die Frage eines Kindes zugrunde. Wer ist schneller: Mensch oder Drohne?

Andi Wöhle, hat als mehrfacher Ninja-Warrior-Finalist schon einige außergewöhnliche Gegner besiegt. Doch wird er im Kletterparadies des Stuntwerk Krefeld auch das Rennen gegen die CineWhoop-Drohne unseres FPV-Piloten Sebastian Ruth gewinnen? Denn Sebastian ist bei www.dronevent.de nicht nur als Trainer für Drohnen-Neulinge, sondern auch für die Erstellung beeindruckender Drohnenvideos in engsten Innenräumen verantwortlich. Begleitet wird er von Spinfast-Pilot Martin Bennat, der bei der WDR-Produktion seine Skills als Drohnenkameramann zeigt.

Wer wissen will, wessen Talente im Wettkampf am Ende überwiegen, muss diesen Samstag, den 1.10. um 20:15 Uhr „Frag doch mal die Maus“ mit Eckart von Hirschhausen im Ersten einschalten.
Frag doch mal die Maus