22.06.2012

dOCUMENTA 2012 in Kassel – Kunst-Performance mit Party Rent

dOCUMENTA 2012 in Kassel – Kunst-Performance mit Party Rent dOCUMENTA Projekt
(Bildquelle: Party Rent)

Im Rahmen der Preview-Tage der dOCUMENTA hat Party Rent Kassel am 8. Juni 2012 das künstlerische Projekt „A Public Misery Message: A Monument to Global Economic Inequality“ des „Critical Art Ensemble“ unterstützt.


Für insgesamt 100 Tage steht die Stadt Kassel ganz im Zeichen der 13. dOCUMENTA – der weltgrößten Kunstaustellung der Moderne, die alle fünf Jahre in der hessischen Metropole stattfindet. Noch bis zum 16. September 2012 werden dort mehr als 750.000 internationale Besucher aus aller Welt erwartet.

Im Rahmen der Preview-Tage der dOCUMENTA hat Party Rent Kassel am 8. Juni 2012 das künstlerische Projekt „A Public Misery Message: A Monument to Global Economic Inequality“ des „Critical Art Ensemble“ unterstützt. Mit der Aktion auf dem Gelände der Hessenkampfbahn wollte die amerikanische Künstlergruppe auf Missstände in der Gesellschaft sowie die tiefe Kluft zwischen Arm und Reich aufmerksam machen.

Ausgangspunkt der Performance bildete ein 30 Meter hohes Transparent, das den Wohlstand von 99 Prozent der Weltbevölkerung in US-Dollar dokumentieren sollte. Ein bis zu 225 Meter hoch fliegender Helikopter, der über dem Sportstadion kreiste und minutenlang dort verweilte, repräsentierte das eine Prozent der Menschen, die an der Spitze des Wohlstands steht.

Party Rent bewerkstelligte den Auf- und Abbau des Projektes und lieferte 40 qm roten Teppich, 30 Trennkordeln in Rot, Absperrgitter sowie weiße Stühle Nancy und weiße Riesenschirme für den Backstage-Bereich der Künstler.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht