14.06.2012

Diplom-Eventmanagement: Studieninstitut für Kommunikation erhält staatliche Zulassung zum Fernunterricht durch ZFU

Diplom-Eventmanagement: Studieninstitut für Kommunikation erhält staatliche Zulassung zum Fernunterricht durch ZFU

Der Lehrgang ist schon der zweite Fernlehrgang des Studieninstituts für Kommunikation mit ZFU-Siegel innerhalb eines Jahres. Auszeichnung der Expertise des Studieninstituts durch ZFU: Anbieter in der Eventbranche bereits seit 1996.


Der Lehrgang Diplom-Eventmanagement (Studieninstitut für Kommunikation) wird ab sofort als staatlich zugelassener Fernunterricht angeboten. Dazu hat die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht, kurz ZFU, die offizielle Zulassung erteilt. Zuvor wurde der Lehrgang komplett überarbeitet und um die modernen Anforderungen der Branche maßgeblich erweitert. Ein Konsortium deutscher Branchenexperten entwickelte dazu die Inhalte und vermittelt den Teilnehmern auch in Folge den Lehrstoff.

Der Kurs Diplom-Eventmanagement zählt mit zu den außergewöhnlichen Expertisen des Studieninstituts für Kommunikation. Denn bereits seit 1996 gilt der Anbieter für Weiterbildungen als führender Experte in puncto Event und Management. Neben dem Lehrgang Diplom-Eventmanagement Studieninstitut für Kommunikation) ist auch der Kurs „Geprüfte/r Veranstaltungsfachwirt/in (IHK)“ als staatlich zugelassener Fernlehrgang von der ZFU zugelassen. Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts, erklärt: „Die ZFUZulassungen bestätigen unsere Qualität als Anbieter hochwertiger Bildungsprodukte und bieten gleichzeitig Interessenten eine Orientierung bei der Wahl des passenden Lehrgangs.“

An wen sich das Seminar richtet

Der Lehrgang richtet sich an alle Interessenten, die im Veranstaltungs- bzw. Agenturbereich haupt- oder nebenberuflich arbeiten. Aber auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Marketing-/Kommunikationsabteilungen mit erster Eventerfahrung, die sich weiterqualifizieren möchten sowie für alle Absolventen des Lehrgangs Eventmanagement-Basics (komm) ist das Seminar karrierefördernd.

Was Teilnehmer im Seminar alles lernen

Absolventen des berufsbegleitenden Diplom-Lehrgangs können Events im Rahmen integrierter Kommunikationskonzepte als Marketinginstrument strategisch konzipieren, organisieren und vor allem effizient durchführen. Marketing 2.0, moderne Eventformate wie Hybrid-Events bis hin zur Nutzung von Social Media runden das Paket ab. Das Wissen und die erlernten Kompetenzen ermöglichen es ihnen, Veranstaltungen mit 100 bis 100.000 Gästen oder mehr umzusetzen, ob im Rahmen von Erlebniskommunikation für Kunden und Mitarbeiter auf Messen, Konferenzen und Produktpräsentationen bis hin zu Sport- oder Kulturveranstaltungen.

Marketing und spezifiziertes Eventmarketing zählen ebenso zu den Inhalten wie modernes Event- und Projektmanagement, Eventkonzeption, PR-und Medienarbeit, Evaluation und Nachbereitung wie auch rechtliche und versicherungsspezifische Aspekte von Veranstaltungen. Abschluss: Diplom-Eventmanager/in (Studieninstitut für Kommunikation)

Dauer, Teilnahme und Beginn

Die Qualifikation zum Eventspezialisten verläuft berufsbegleitend über die Dauer von neun Monaten und setzt sich aus vier Wochenendseminaren sowie sechs umfangreichen Lehrheften und Fallstudien zusammen. Der Lehrgang startet aktuell im Juli 2012. Mehr Informationen zu den Inhalten, zu Terminen und Orten finden Sie unter studieninstitut.de/eventmanager. Oder Sie sprechen direkt mit uns: Philip Braches, Vertrieb und Beratung, Fon: 0211/ 77 92 37-12, pbraches@studieninstitut.de

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht