02.08.2019

Digital Living – die Zukunft hat bereits begonnen

Digital Living – die Zukunft hat bereits begonnen Willkommen bei Häfele auf der Interzum 2019
(Bildquelle: Häfele)

Vor zwei Jahren realisierte KECK erstmals für Häfele auf der Interzum dessen Visionen zum Thema „Smart furniture meets smart home“. Gerade mal zwei Jahre später ist aus der Zukunftsmusik mit der "Häfele Connect Technologie" Realität geworden.


Das Unternehmen lieferte den Kompetenzbeweis unter anderem am Beispiel eines mit smarten Komponenten vernetzten Micro-Apartments und einer Küche mit raffinierter per Smartphone oder Tablet gesteuerter Beleuchtung. Beide standen im Mittelpunkt einer Live-Show. „Digital Living, we make it easy“ hieß naturgemäß der neue Slogan.

Darüber hinaus gab es noch viele weitere Neuheiten der Licht- und Möbeltechnik. So bot der Häfele-Messestand ein großes Festival der Innovationen. Er war auf 1480 qm Standfläche Marktplatz für den internationalen, kreativen Gedanken- und Ideenaustausch. Gleich dreimal stand Häfele mit seinen Neuheiten auf dem Siegertreppchen beim Interzum Award 2019.

Aber Gegenwart und Zukunft sind noch immer im Fluss und so wurden erneut Zukunftsvisionen präsentiert. Häfele ist sich sicher, die Digitalisierung wird im Möbel- und Wohnumfeld nur dann eine sichere Zukunft haben, wenn sie dem Anspruch der Möbelhersteller und dem Komfort der Nutzer gleichermaßen dient. Deshalb gilt bei allem: „Weiter denken – individueller, digitaler, ganzheitlicher, vernetzter.“

Diese Markenwelt von Häfele erweckte KECK nach dem bis in Kleinigkeiten genau ausgearbeiteten Konzept von Bruce B. auf der Interzum zum Leben – technisch perfekt mit dem gleichen Anspruch an Präzision und Qualität wie die Marke selbst.

Quelle bzw. Informationen von:

D-71263 Weil der Stadt
KECK GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht