30.03.2010

Die Weltmeisterschaft für Körperkünstler, eine Choreographie aus Musik, Tanz und Show mit unter anderem ´Culcha Candela`

Stellen Sie sich einen Künstler vor, der ein Kunstwerk in all seiner Farbenpracht, Design und Ausstrahlung schaffen kann. Und dann stellen Sie sich vor, dass dieser Künstler seine Leinwand bittet zu tanzen, zu singen oder zu schreien.



Stellen Sie sich einen Künstler vor, der ein Kunstwerk in all seiner Farbenpracht, Design und Ausstrahlung schaffen kann. Und dann stellen Sie sich vor, dass dieser Künstler seine Leinwand bittet zu tanzen, zu singen oder zu schreien. Die Bodypainting Kunstform entwickelt sich in allen Ländern rund um den Erdball.



Bodypainting ist eine moderne Kunstform mit historischen Wurzeln, die Künstler aus den Bereichen Malerei, darstellende Kunst und Fotografie zusammen bringt.

Das World Bodypainting Festival presented by "Kryolan" vom 12. bis 18. Juli ist der Treffpunkt der Bodypainting Welt. Seit über einem Jahrzehnt kommen Künstler aus der ganzen Welt in den kleinen, idyllischen Ort Seeboden am Millstätter See, um ihre Kunstform zu zeigen. Teilnehmer aus 40 Nationen werden im Juli wieder auf der Bühne im Klauberpark stehen und von 25.000 Besuchern bestaunt werden.

Das Festival geht über eine ganze Woche mit 3 finalen Haupttagen vom 16 - 18 Juli, an denen die Weltmeister in verschiedenen Kategorien gekürt werden.

Gemalt wird im Klauberpark, der „Bodypaint City", einem öffentlichen Park direkt am See, der den Freischaffenden eine traumhafte Kulisse bietet, ehe das lebende Kunstwerk auf der Bühne in einer spektakulären Show inszeniert wird.



Die Besucher können ganztägig bis spät abends die Atmosphäre von Live Musik, internationalen Show Auftritten, multikultureller Küche und lebender Kunst geniessen. Über Festival TV werden alle Bühnenauftritte sowie Hintergrundreports und Interviews am Gelände ausgestrahlt.



Am Festivalgelände gibt es auch einen Marktplatz und Ausstellerbereich, wo man alles rund um Bodypainting, Special Efffects und Accessoires finden kann.



Die Festival Woche vom 12. - 18. Juli 2010

Die Festivalwoche beginnt mit der WBF-Academy, in der eine Reihe von Workshops in den Bereichen Bodypainting, Special Effects, Facepainting, Fotografie, Make up und Airbrush, organisiert werden. Ausserdem wird im Kulturhaus ein komplettes special effects Demonstrationsprogramm vorgeführt.



Die Abende in diversen Locations am See stehen unter verschiedensten Themen. Das erste grosse Eventhighlight ist der schrille Fantasieball „BodyCircus" präsentiert von „Snazaroo", der am Mittwoch, dem 14. Juli in der historischen Burg Sommeregg stattfindet. Die mittelalterliche Location verwandelt sich in eine Märchenlandschaft mit aussergewöhnlichen Figuren. Die Besucher erscheinen in fantastischen Kostümen, kombiniert mit Bodypainting, Dekorationen und Masken, bis hin zu extremem Make up und Fantasiemode.



Die 3 Floors werden von internationalen Top DJ's wie Ministry of Sound London oder vom Londoner Priatenradiosender ForceFM bespielt. Visuals, Air Dancers, Kostümprämierungen und der Electronic Carneval mit Ambientel Performances Slovenia runden das Programm ab.

Die Festival Haupttage in der „Bodypaint City" vom 16. - 18. Juli starten täglich um 11.00 Uhr und bieten Programm bis spät abends am open air Gelände des Klauberparks.



Die World Awards 2010 stehen unter den beiden Themen „Sub cultures" und am Finaltag „Sources of Power"

Der "World Fluoro Award", der Nachtwettbewerb für UV Effekte, ist das Highlight am Freitagabend. Fluoreszierende Farben werden dabei verwendet und die Modelle werden bei der Präsentation mit UV-Licht zum Leuchten gebracht. Spektakuläre Effekte sind dabei garantiert!



Da das Bemalen lange Zeit in Anspruch nimmt, sind die Haupttage gefüllt mit einer Vielzahl von Programmpunkten - Live Musik Gruppen aus Europa und Übersee, wie Culcha Candela, Dr. Alban, Millions of Dreads, Loonaloop Australia, Golden Sounds UK, Serve Chilled, Skaputtnig sowie jeder Menge Bühnenshows, einer BodyArt Fashion Show, Bodypainting Fine Art Kunstausstellung und heuer neu die „Denon DJ Music Hall" mit internationalen DJ Acts wie von Ministry of Sound London, sowie Beteiligung der Red Bull Music Academy und den ForceFM DJ Contest vielem mehr.

Die Festival-Woche endet in einer explosiven Verleihung der World Awards für die neuen Weltmeister sowie einem riesigen, musiksynchronen Feuerwerk. Die Aftershow

Party steht am Ende im Zeichen der Freundschaft von Teilnehmern, Besuchern und Künstlern aus aller Welt.



Das Festival Tagesticket ist um nur € 10,- erhältlich und inkludiert auch das Abendprogramm. Wochenend-Pässe und VIP Tickets sind ebenfalls erhältlich. Der fotografische Bereich, "World Bodypainting Photo Award" präsentiert von Nikon Das Festival bietet wohl die beste Möglichkeit, die weltweit besten Bodypainting Arbeiten vor die Linse zu bekommen. Die Modelle können nur "einmal" festgehalten werden, ehe das Kunstwerk endgültig erlischt.



Für die Fotografen wird ein umfangreiches Programm mit Referaten, Workshops und Fotoshootings von unseren Partnern Nikon und Adobe geboten. Nur für registrierte Teilnehmer gibt es einen abgegrenzten Fotobereich, der mit speziellen Fotosets ausgestattet ist. Hier entstehen die fantastischsten Aufnahmen, die später dann auch beim Fotowettbewerb eingereicht werden können. Eine internationale Jury bewertet die besten Arbeiten in den Kategorien „Photo Classic " und „Digital Art".

Quelle bzw. Informationen von:

A-9871 Seeboden
Seeboden Touristik GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht