16.06.2014

Die Sprungbrett-Preisträger 2014

Die Sprungbrett-Preisträger 2014 Sprungbrett Preisträger links Mario Espanol

Seit 2008 vergibt memo-media in Zusammenarbeit mit der Internationalen Kulturbörse Freiburg das Sprungbrett als Nachwuchspreis an einen Absolventen der Staatlichen Artistenschule Berlin.


Seit 2008 vergibt memo-media in Zusammenarbeit mit der Internationalen Kulturbörse Freiburg das Sprungbrett als Nachwuchspreis an einen Absolventen der Staatlichen Artistenschule Berlin. Und in diesem Jahr direkt doppelt:
Das Sprungbrett geht an den Equilibristen Mario Espanol (vierte von rechts) und der Sonderpreis an Fine Zintel (zweite von rechts) am Trapez. Die beiden jungen Artisten zeichnen sich durch herausragende Technik, ungeheure Energie und Spielfreude und auch tanz- und schauspielerisches Talent aus.

Dazu Holger Thiemann, der das Sprungbrett gemeinsam mit Andalousi, dem Vorjahrespreisträger, überreicht hat: „Ich freue mich, die beiden Künstler im Rahmen des Varietéabends der Internationalen Kulturbörse 2015 in Freiburg begrüßen zu dürfen! Sie haben eine große Zukunft vor sich und werden in Freiburg vor einem Publikum aus Veranstaltern und Entscheidern auftreten, das ihre Karriere entscheidet voranbringen kann.“

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht