06.06.2011

Die 6. Internationale Kulturbörse für Open Air Produktionen

Die 6. Internationale Kulturbörse für Open Air Produktionen Installationen und Rauminszenierungen

Das Programm ist ausgewählt. 75 Produktionen aus 14 Ländern. Vom Walk Act bis hin zur theatralen Platz-und Großinszenierung.



Das Programm für die 6. Performance Paderborn (5.-7. September 2011) ist ausgewählt. 75 Produktionen aus 14 Ländern. Vom Walk Act bis hin zur theatralen Platz- und Großinszenierung. Zur Orientierung wurden die Produktionen in Genres eingeordnet. Grundlagen waren Darstellungsform und Publikumsperspektive. (Es handelt sich hierbei nur um eine grobe Klassifizierung).



Theater:

Szenisches, dramaturgisches Spiel mit Sprache, Tanz, Musik oder Objekt. Das Publikum ist räumlich fixiert und von Anfang bis Ende anwesend.



Asterions Hus DK, Iliad Bängditos Theater DE, Jonny´s Stunt Show Cia. Jordi L. Vidal BE, Chrysalis Grotest Maru DE, Timebank Los Fandangos ES, The Music Box Mar Gomez Dance Company ES, heart wash ORTO-DA Theatre GroupIL, Monkey Business Ponten Pie ES, Copacabana Senor Stets SE, El Cuerdo Theater Irrwisch AT, die Gatschpletzn, Theater Linie sieben DE, Schnick Schnack Schnuck Theater R.A.B. DE, Helios theater rue pietonne FR, die Büsten Theater Titanick DE, Hochofensinfonie TheatreFragile DE, Himmel in Sicht Ton und Kirschen Theater DE, Perpetuum Mobile Willi Lieverscheidt DE, Eine Odyssee.



Zirkus:

Moderne Inszenierungen im Stil des Nouveau Cirque: Die Verbindung von Artistik und Theater. Das Publikum ist räumlich fixiert und von Anfang bis Ende anwesend.



Back Up Theater NL, Comfortable Duo Gi-JO NL, Boris und Tasja mira-mas und Rotes Trommelfeuer DE, Discordia Mario: Queen of the Circus AU, Queen of the Circus Nigel Blackstorm US, The Heavy Metal Magician The Flying Tiritas ES, prisoners of the circus.



Installationen und Rauminszenierungen:

Vom Museum im Wohnwagen bis zur Inszenierung eines gesamten Raumes. Das Publikum betritt einen speziell eingerichteten Raum in/auf dem eine eigene Atmosphäre erzeugt wird.



1-2-3Feuerwerk.de DE, Barockfeuerwerk Hendrik en Co BE, Musee Isnietsch Theater Anu DE, Come to Moraland Théâtre de la Toupine FR, Die Garten-Laube Wanderbühne Dr. Eisenbarth CH, Nostalgiekarussell.



Circleshows:

Die Grundlage der klassischen Unterhaltungsform, oft mit einem hohen Anteil an Improvisation, Animation und Einbindung des Publikums verbunden. Von der klassischen Jonglage, Artistik, Zauberei bis zur modernen Beat Box. Das Publikum sitzt oder steht im Kreis.



Asaf IL, Asaf n‘ Roll Bombastic Orchestra DE, Spins and Loops Cycling Circus NL, Love has wheels Dirk und Daniel DE, Dirk und Daniel Jordi IT, Jordi en solex Funky MaMa Fire Crew DE, Feuershow Kluster vzw BE, Maza Loco Knäcke DE, Knäcke filmt Magmanus SE, Magmanus Maren Eisler c/o carpe noctem production DE, Feuer-Solo Mr-Marcus AT, Here we Go! This Maag DE, Sälber!



Mobiles Theater:

Vom wandelnden Kostüm mit Animationscharakter bis zur theatralen Geschichte, die mehrere öffentliche Räume nutzt. Die Kunst bewegt sich durch das Publikum.



3-D-Theater DE, Prinzessinnen in Ausbildung Adorabel Beeldig Theater NL, De Lanterfanters Circumloqui ES, Ne me titere pas die Windwanderer DE, Danceparader Superstar DE, Dulce Compania DE, Trilogy Elisa Salamanca DE, Bloody Mary Evil Flames DE, Feuerwesen Fenix Theatre Company DE, Blumenzauber Ensemble Kroft DE, Blue Baby Blue, xirriquiteula ES, Girafes Kamaduka DE, die fahrenden Ritter Muneka ES, emigrantes PasParTouT DE, RattAttack Les Vario Mundi AT, Sonnensurferinnen.



Musik:

Die Musik als eigene Sprache in Verbindung mit theatralen Elementen von der Marching Band bis zur Klanginstallation.



Becapella DE, Die Jazzpolizei DE, Die BlechHarmoniker DE, Fracksausen Mabó-Band IT, Tutti a casa Residual/Gurus ES, The Beez DE, Hummeln im Arsch.



Humor:

Ob Ironie, Spott, Sarkasmus, Zynismus - Grundlage ist eine eigene Form, die Weltsicht zu vermitteln und das primäre Ziel bei dem Zuschauer ein Lachen hervorzurufen. Vom klassischen Weißclown über Kabarett bis zum schwarzen Humor.



Acrobuffos US, Madame and Monsieur Das Parkbankduo DE, Das Parkbankduo Duo Diagonal DE, Mama 3000 - Roboter mit Herz Frolicked UK, Arthur the Usher‚ Harry Stork FR, le cabaret de Harry Stork Kain und Aber DE, Warten auf NiveauNakupelle DE, Bon Appetit Theater Pikante DE, die WC-Perlen Teatro Schabernack IT, Duo Infernale.



Kindertheater:


Schauspiel mit Puppen, Marionetten, Objekten und/oder richtigen Menschen.



Das Kaspermobil DE, Das Zauberkraut Kammerpuppenspiele Bielefeld DE, Open-Air im Burgtheater Kinder Theater Box AT, Fritzi und die Gemüsesuppe Sauresani-Theater DE, Die große Sauresani-Sause Xicana ES, Xicana Zirkus Gelinde DE, Der kleinste Zirkus der Welt.



+ Weitere Performances: Nuria ES, Terra Efímera Terra NL, Terra.



Präsent ohne Auftritt:


Altrego, Artistisches Theater Van Werven, Die Artistokraten, Die Lupelly´s, Duo Agil, Edelleute & Haudegen, Herbert Faulhaber, Hirondelles, Madame Nathalie, Scharniertheater, stäx rhythmclown, Theater Gajes, Trio Furioso, Tumble Circus.



Alle Produktionen wurden auf der Performance bisher nicht gezeigt. Ausgenommen sind folgende Teilnehmer von 2006, die ihre Produktionen wiederholt zeigen: Knäcke filmt, Mr Markus, Duo Gijo, Ensemble Kroft, Nakupelle.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht