05.04.2013

DIAMONFIRE – exklusive Präsentation auf der Inhorgenta Munich 2013

DIAMONFIRE – exklusive Präsentation auf der Inhorgenta Munich 2013 Eine glanzvolle Produktpräsentation von Messebau Keck
(Bildquelle: Messebau Keck)

Die Burkhard Müller Schmuck GmbH hat eine neue Linie in ihre Diamonfire-Kollektion eingebunden: die Diamonfire Bridal-Kollektion. Passend zur Brillanz der Schmuckstücke wurde den internationalen Fachbesuchern auf der Inhorgenta Munich 2013 eine exklusive Präsentation dargeboten.


Die Burkhard Müller Schmuck GmbH hat eine neue Linie in ihre Diamonfire-Kollektion eingebunden: die Diamonfire Bridal-Kollektion. Passend zur Brillanz der Schmuckstücke wurde den internationalen Fachbesuchern auf der Inhorgenta Munich 2013 eine exklusive Präsentation dargeboten.



Als Eyecatcher erstrahlte eine weiße Robe, die über und über mit schimmernden Glass-Kristall-Steinen besetzt war. Auch wenn das Cinderella-Brautkleid, nicht mit den für die Premiummarke charakteristischen Diamonfire-Zirkoniasteinen im hochwertigen „ideal cut“ besetzt waren, erstrahlte das Brautkleid in sensationellem Glanz.

Mit der Raffinesse des Schliffes, die die Diamonfire Schmuckstücke so besonders macht, kreierte das Familienunternehmen Burkhard Müller im Frühjahr 2008 ein Glanzstück, das in der Preisklasse bislang nicht möglich war.



Direkt neben dem Festgewand wurden die Schmuckstücke der neuen Bridal-Kollektion auf einem weißen Podest in Szene gesetzt. Ein gelungener Kontrast zu dem ansonsten ganz in Schwarz gestalteten Messestand.



Für die hochkarätige Produktinszenierung spielte das Licht eine entscheidende Rolle. Gelöst wurde die anspruchsvolle Aufgabe mit dem patentierten MK Opti-Light-Wechsellicht. Die in den Vitrinen integrierte LED-Beleuchtung mit transparenter Scheibe, neutralweißem Flächenlicht und Spots bringt Schliff und Schmuckstück perfekt zur Geltung.



Wie ein Schmuckband umfasste die Sockelbeleuchtung den Kommunikationsbereich im Zentrum des Messestandes. Die vier Meter hohen Wandscheiben mit den samtig-matt scheinenden Stoffprints, die das Trageerlebnis von Frauen in den Fokus rückte, bewirkten eine ruhige Gesprächsatmosphäre.



Burkhard Müller war mit seiner Präsentation auf der weltweiten Leitmesse für bezahlbaren Luxus im Bereich Schmuck, Uhren und Lifestyle sehr zufrieden.

Quelle bzw. Informationen von:

D-71263 Weil der Stadt
KECK GMBH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht